Sawtschenko-Prozess in Russland
Ukrainische Pilotin zu 22 Jahren Lagerhaft verurteilt

Die ukrainische Pilotin Nadeschda Sawtschenko soll am Tod von russischen Reportern in der Ostukraine beteiligt gewesen sein. Russland hat ihren Schuldspruch bekräftigt und sie zu 22 Jahren Lagerhaft verurteilt.

DonezkEin russisches Gericht hat die ukrainische Soldatin Nadeschda Sawtschenko in einem umstrittenen Mordprozess zu 22 Jahren Lagerhaft verurteilt. Das meldete die Agentur Tass am Dienstag von der Urteilsverkündung in der südrussischen Kleinstadt Donezk nahe der ukrainischen Grenze.

In einem umstrittenen Mordprozess hatte die russische Justiz den Schuldspruch gegen die ukrainische Soldatin Nadeschda Sawtschenko bekräftigt. „Das Gericht hat keinen Grund, den Angaben der Zeugen der Anklage nicht zu glauben“, sagte Richter Leonid Stepanenko am Dienstag in der südrussischen Kleinstadt Donezk.

Die Beweise der Ermittler seien vertrauenswürdig und objektiv, sagte er der Agentur Tass zufolge. Sawtschenko war demnach bereits am Montag für schuldig erklärt worden, am Tod von russischen Reportern in der Ostukraine beteiligt gewesen sein. Sie weist die Vorwürfe zurück. Das Strafmaß wurde später erwartet. Die Anklage fordert 23 Jahre Haft.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%