Schiiten-Aufstand im Irak
El Sadr will nun verhandeln

Der radikale Schiitenführer Moktada el Sadr hat einen Vermittler beauftragt, US-Vertretern im Irak einen Vorschlag zur Beendigung der seit mehr als einer Woche anhaltenden Kämpfe im Süden des Landes zu unterbreiten.

HB TEHERAN/BAGDAD. „Sajjed Moktada hat positive Vorschläge zur Beendigung der Krise gemacht. Ich kann die Details nicht nennen. Er ist sich darüber im Klaren, dass eine bewaffnete Konfrontation in niemandes Interesse liegt“, sagte Abdelkarim el Ansi am Mittwoch der Nachrichtenagentur Reuters in Bagdad. Die US-Armee hat inzwischen Truppen bei Nadschaf zusammengezogen, wohin sich El Sadr zurückgezogen hat, und angekündigt, den Schiitenführer entweder zu töten oder gefangen zu nehmen.

Er werde die Vorschläge noch am Mittwoch mit Mitgliedern des von der US-Zivilverwaltung eingesetzten Regierenden Rates diskutieren, bevor er US-Vertreter treffe, sagte El Ansi weiter. Er sprach mit El Sadr eigenen Angaben zufolge am Dienstag in Nadschaf. Der Aufstand von El Sadrs Anhängern hat vor einer Woche begonnen und innerhalb kurzer Zeit zahlreiche Zentren der schiitischen Bevölkerungsmehrheit im Land erfasst, auf deren Zusammenarbeit die US-geführte Besatzung sich bislang stützte.

der Nachbarstaat Iran bemüht sich offenbar um Vermittlung in Irak. Teheran schickte einen ranghohen Vertreter des Außenministeriums zu Gesprächen mit dem irakischen Regierungsrat und schiitischen Geistlichen in das Nachbarland, wie die amtliche Nachrichtenagentur IRNA am Mittwoch berichtete. Der iranische Außenminister Kamal Charrasi forderte die USA auf, die Nachbarn Iraks in die Suche nach einem Ausweg aus der Krise einzubeziehen.

Seite 1:

El Sadr will nun verhandeln

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%