Schon im Sommer könnte es soweit sein
USA rechnen mit großem El-Kaida-Anschlag

Die US-Behörden gehen davon aus, dass es in den kommenden Monaten zu einem größeren Terroranschlag in den Verinigten Staaten kommen könnte.

HB WASHINGTON. Die US-Sicherheitsbehörden verfügen über Informationen, wonach die Extremisten-Organisation El Kaida einen großen Anschlag vorbereitet. Polizeikreisen zufolge wollen Justizminister John Ashcroft und der Chef der US-Bundespolizei FBI, Robert Mueller, am Mittwoch um 14.00 Uhr (Ortszeit, 20.00 Uhr MESZ) im FBI-Hauptquartier Einzelheiten nennen. Der „Washington Post“ zufolge werden sie die Bevölkerung aufrufen, nach El-Kaida-Verdächtigen Ausschau zu halten. Aktienhändler gingen davon aus, dass die Meldung den jüngsten Enthusiasmus an der Frankfurter Börse dämpfen wird.

Die „Washington Post“ berichtete weiter, Geheimdienstinformationen zufolge wolle die El-Kaida-Organisation Osama bin Ladens bis zum Labour Day am 6. September einen Anschlag in den USA verüben. Nach Informationen aus Regierungskreisen zufolge plant das Heimatschutzministerium nicht, die Terror-Warnstufe zu erhöhen. Heimatschutzminister Tom Ridge hatte seit April immer wieder vor Anschlägen in den USA im Sommer gewarnt, darunter das in dieser Woche wegen des Memorial Day verlängerte Wochenende.

Als besonders gefährdete Veranstaltungen gelten zudem eine am Samstag geplante Gedenkfeier zum Zeiten Weltkrieg sowie der Gipfel der sieben führenden Industrienationen und Russlands (G-8) im Juni in Savannah im Bundesstaat Georgia. Im Visier El Kaidas könnten zudem der Unabhängigkeitstag am 4. Juli sowie im Sommer die Parteitage der Republikaner und Demokraten zur Präsidentenwahl stehen.

Die USA machen Bin Ladens El-Kaida-Organisation für die Anschläge des 11. September 2001 verantwortlich, bei denen etwa 3 000 Menschen getötet worden. Seit den Anschlägen haben die USA die Sicherheitsvorkehrungen massiv erhöht und einen weltweiten Kampf gegen den Terrorismus ausgerufen. El Kaida hat den USA immer wieder mit verheerenden Anschlägen gedroht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%