Selbstmordanschlag: Viele Tote bei Attentat in Pakistan

Selbstmordanschlag
Viele Tote bei Attentat in Pakistan

Bei einem Bombenanschlag in einem pakistanischen Gerichtssaal sind vermutlich mindestens 15 Menschen getötet worden. Die Hintergründe des Selbstmordattentats sind noch unklar, spekuliert wird über internationale Verwicklungen.

HB QUETTA. 25 weitere Personen seien bei dem Attentat in einem Gerichtssaal der Stadt Quetta im Südwesten Pakistans verletzt worden, sagte ein Sprecher der örtlichen Polizei. Den Angaben zufolge war während eines Verfahrens in einem Gerichtssaal eine Bombe explodiert. Unter den Toten seien auch ein Richter und sechs Anwälte. Am Anschlagsort seien Hinweise entdeckt worden, dass es sich um ein Selbstmordattentat handeln könne, hieß es.

Aufständische hatten zuletzt Selbstmord-Attentate und Anschläge in der Hauptstadt Islamabad und in Peshawar im Nordwesten des Landes verübt, bei denen 30 Menschen starben. Das Vorgehen hatte Sorgen geschürt, die Rebellen zielten verstärkt auch auf Großstädte, um den von den USA gestützten Präsidenten Pervez Musharraf zu schwächen. Der Geheimdienst des Landes vermutet Unterstützer der radikal-islamischen Taliban hinter den Anschlägen.

Musharraf steht unter dem Druck der USA, gegen die Taliban vorzugehen. Zuletzt war die Regierung auch mit Luft-Angriffen gegen Aufständische vorgegangen. Quetta ist die Hauptstadt der Provinz Baluchistan und gilt als Operationsgebiet der Taliban. Allerdings kämpfen dort auch die Baluchen für eine größere Autonomie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%