Simbabwe
300 Oppositionelle flüchten in Botschaft Südafrikas

300 Anhänger der Opposition haben am Mittwochabend angesichts der Gewalt der Regierungstruppen in der südafrikanischen Botschaft in Harare Zuflucht gesucht. Das teilte ein Sprecher des südafrikanischen Außenministeriums am Mittwoch in Johannesburg mit.

HB JOHANNESBURG. Der Botschafter habe mit den Leuten gesprochen, und die Lage sei unter Kontrolle, sagte Ronnie Mamoepa. Oppositionsführer Morgan Tsvangirai hält sich seit Sonntag in der niederländischen Botschaft auf. Er verließ den Zufluchtsort am Mittwoch kurzzeitig für eine Pressekonferenz in seinem Haus und kehrte anschließend wieder die die diplomatische Vertretung zurück. Er hatte am Wochenende seine Teilnahme an der Stichwahl um das Präsidentenamt am Freitag abgesagt, weil die Übergriffe des Regimes von Präsident Robert Mugabe auf die Anhänger zu stark geworden seien.

Das Regime hält dessen ungeachtet an der umstrittene Stichwahl fest.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%