Snow bei Eichel
USA und Deutschland wollen mehr Transparenz bei Hedge Fonds

Bei den hochspekulativen Hedge-Fonds wollen Deutschland und die USA nach den Worten von Bundesfinanzminister Hans Eichel (SPD) Bedarf mehr Transparenz. Nach einem Treffen mit seinem Amtskollegen John Snow in Frankfurt sagte Eichel: „Wir sind uns einig, dass wir mehr Transparenz brauchen.“

HB FRNKFURT. Das Thema stehe - wie von der Bundesregierung angestrebt - auf der Tagesordnung für Gespräche zwischen der EU und den USA. Dies sei der Beginn einer Diskussion. „Wir werden sehen, ob wir zu einer gemeinsamen Auffassung kommen“, sagte Eichel.

Auch Snow sprach sich für mehr Transparenz aus, verwies aber auf Regulierungen der US-Börsenaufsicht SEC. „Wir müssen die Entwicklung der Hedge-Fonds in den Vereinigten Staaten beobachten“, sagte er. Diese seien zu einer starken Kraft an den Kapitalmärkten geworden. Hedge-Fonds hätten ihre Arbeitsweise verändert, ebenso ihren Kundenstamm. Offen ließen die Minister, ob das Thema Hedge-Fonds beim G8-Gipfel Anfang Juli von den Staats- und Regierungschefs besprochen wird. „Die Regierungschefs werden entscheiden, was auf die Tagesordnung kommt“, sagte Snow..

Der US-Finanzminister kritisierte zuvor indirekt die „Heuschrecken-Debatte“ in Deutschland. „Ich denke nicht in diesen Begriffen“, sagte Snow. Kapital sei eine Quelle des Wachstums. Es schaffe Innovationen und Arbeitsplätze. „Es gibt keinen Konflikt zwischen Kapital und Jobs“, sagte Snow. Eichel erklärte zu der von SPD-Parteichef Franz Müntefering angestoßenen Kapitalismus-Debatte: „Wir heißen alle internationalen Investoren herzlich willkommen in Deutschland.“

In Deutschland waren Hedge-Fonds zuletzt stark in die Kritik geraten. Der britische Fonds TCI hatte kürzlich die Fusion der Deutschen Börse mit der Londoner Börse verhindert und das Management in Frankfurt gestürzt. Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) hatte auf einer SPD-Konferenz am Montag schärfere Kontrollen und eine bessere Aufsicht von Hedge-Fonds angekündigt. Zugleich hatte Schröder erklärt, sich auf dem G8-Gipfel dafür einzusetzen, international einheitliche Mindeststandards für Hedge-Fonds zu definieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%