Soldaten in Afghanistan
Großbritanien reduziert Truppenstärke

Im kommenden Jahr will Großbritannien 500 Soldaten aus Afghanistan abziehen. Bis Ende 2012 sollen die Truppen auf 9000 Mann reduziert werden.
  • 0

London.Großbritannien will kommendes Jahr 500 zusätzliche Soldaten aus Afghanistan abziehen. „Ich habe schon gesagt, dass wir 426 Soldaten bis Februar 2012 zurückholen werden“, erklärte Premierminister David Cameron am Mittwoch im Parlament. „Heute kann ich Ihnen mitteilen, dass Großbritannien in der Lage sein wird, seine Truppen in Afghanistan bis Ende 2012 um weitere 500 Soldaten auf 9000 zu reduzieren“.

Die Nato plant den Abzug der Kampftruppen vom Hindukusch bis Ende 2014. US-Präsident Barack Obama hatte Ende Juni angekündigt, dass 33.000 US-Soldaten und damit ein Drittel der amerikanischen Truppen bis Ende des Sommers 2012 heimkehren sollen. Auch die deutschen Truppen in Afghanistan sollen Ende des Jahres 2011 erstmals reduziert werden, falls es die Sicherheitslage zulässt.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Soldaten in Afghanistan: Großbritanien reduziert Truppenstärke"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%