SpanienKatalanen erklären sich für souverän

Mit einer Unabhängigkeitserklärung im katalanischen Parlament sorgt die autonome Region für neuen Ärger in Madrid. Im kommenden Jahr sollen die Bewohner über die vielgefürchtete Abspaltung von Spanien abstimmen.

BarcelonaDie autonome Region Katalonien will sich von Spanien lösen. Das Parlament verabschiedete am Mittwoch eine nicht-bindende, symbolische Souveränitätserklärung, mit der das Gebiet im Nordosten für sich das Recht auf Selbstbestimmung in Anspruch nimmt. Die Bewohner Kataloniens sollen dann im Jahr 2014 über die Unabhängigkeit der wirtschaftsstärksten Region in Spanien abstimmen. Die Regierung in Madrid ist gegen eine Abspaltung Kataloniens, da sie einen Zerfall des krisengeschüttelten Euro-Landes befürchtet. Viele Katalanen fühlen sich nicht als Spanier, da ihre Kultur und Sprache über Jahrzehnte unterdrückt wurde.

© 2014 Handelsblatt GmbH - ein Unternehmen der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH & Co. KG
Verzögerung der Kursdaten: Deutsche Börse 15 Min., Nasdaq und NYSE 20 Min. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.