Spanien
PSOE streitet über Zapateros Nachfolge

Die spanische Regierungspartei PSOE streitet über einen Nachfolger für José Zapatero. Der Ministerpräsident hatte nach dem jüngsten Wahldebakel bereits auf eine neue Kandidatur verzichtet.
  • 0

MadridDie spanischen Sozialisten (PSOE) streiten nach ihrem Debakel bei den Regional- und Kommunalwahlen über die Nominierung eines Nachfolgers für Ministerpräsident José Luis Rodríguez Zapatero. Der Parteichef der baskischen Sozialisten, Patxi López, plädierte dafür, einen Sonderparteitag einzuberufen und dort zu entscheiden, wer der Spitzenkandidat der PSOE bei den Anfang 2012 anstehenden Parlamentswahlen sein soll.

Der Ministerpräsident, der auch PSOE-Parteichef ist, wies den Vorschlag jedoch zurück und sprach sich am Mittwoch dafür aus, die PSOE-Mitglieder in einer Urwahl über den Spitzenkandidaten entscheiden zu lassen. Zapatero hatte auf eine erneute Kandidatur verzichtet.

Bisher hat kein PSOE-Politiker offiziell Interesse angemeldet. Innenminister Alfredo Pérez Rubalcaba und der Verteidigungsministerin Carme Chacón werden aber Ambitionen nachgesagt.

Der 59-jährige Rubalcaba gilt als der Mann des Parteiapparats. Die Abhaltung eines Sonderparteitags dürfte seine Chancen für eine Spitzenkandidatur verbessern. Dagegen sieht die 40-jährige Chacón sich durch eine solche Regelung benachteiligt. Sie soll sich nach Angaben der Zeitung "El País" bei Zapatero über den Vorstoß von López beschwert haben.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Spanien: PSOE streitet über Zapateros Nachfolge"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%