Spitzentreffen
G8-Gipfel: Rahmen für Klimaschutz steht

Durchbruch auf dem G8-Gipfel: Die sieben wichtigsten Industrieländer und Russland wollen den CO-2-Ausstoß erheblich verringern und zur Bekämpfung des Klimawandels deutlich mehr Geld in die Hand nehmen als bislang zugestanden.

L'AQUILA. Dadurch sollen vor allem die größeren Schwellenländer ermutigt werden, ebenfalls mit Reduktionen zu beginnen. Insgesamt sollen die Emissionen nach dem Willen der G-8 bis 2050 weltweit um die Hälfte verringert werden. Dabei werden sich die Industriestaaten verpflichten, ihren Ausstoss um 80 Prozent „oder mehr“ zu senken, wie es in dem beim G-8-Gipfel im italienischen L’Aquila verabschiedeten Dokument heißt.

Mehr als 80 Prozent Reduktion sollen jene Industrieländer leisten, die ihre Verringerungen nicht wie die Europäer auf der Basis von 1990 berechnen, sondern auf einen späteren Zeitpunkt Bezug nehmen. Die USA und Japan etwa wollen erst ab 2005 mit der Berechnung beginnen. Hintergrund ist, dass der CO-2-Ausstoss dieser Länder von 1990 bis heute nicht gesunken, sondern sogar noch gestiegen ist.

Umgekehrt halten die USA und Japan den Deutschen vor, dass sie vom Zusammenbruch der umweltschädlichen DDR-Industrie ab 1990 klimatechnisch besonders profitierten. Ferner erkennen die G-8 in dem Dokument an, dass „erhebliche zusätzliche Mittel mobilisiert“ werden müssen, um auf der Weltklimakonferenz Ende des Jahres in Kopenhagen einen Erfolg erzielen zu können.

Ob die größeren Schwellenländer mitziehen, wird sich erst am heutigen zweiten Gipfeltag zeigen. Bislang haben sie ihre ausdrückliche Verpflichtung zum 50-Prozent-Abbau nicht anerkannt, sondern sprechen nur von „substanzieller Verringerung“. Ausdrücklich akzeptieren sie aber das zweite globale Klimaschutzziel, dass die Erwärmung der Erde global nicht um mehr als zwei Grad Celsius im Vergleich zur vorindustriellen Zeit ansteigen darf. Damit akzeptieren die Schwellenländer erstmals ein beziffertes Reduktionsziel.

Daniel Goffart
Daniel Goffart
Handelsblatt / Ressortleiter
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%