Spitzentreffen in Berlin: Stopp des Bombardements als Bedingung

Spitzentreffen in Berlin
Reden statt Bomben

Stopp des Bombardements als Bedingung

Dennoch gab es schon am Tag vor dem Gipfel ein Signal, für das sich die Einladung Putins nach Berlin schon gelohnt haben könnte. Die Luftwaffen Russlands und Syriens stellten ihre Angriffe auf die umkämpfte Stadt Aleppo überraschend ein. Auch am Mittwoch warfen die Kampfjets keine Bomben ab. Außerdem wurde die für Donnerstag verkündete komplette Feuerpause für Aleppo um drei auf elf Stunden verlängert.

Der Stopp der Bombardements dürfte Bedingung für das Zustandekommen des Berliner Gipfels gewesen sein. Es wäre kaum denkbar gewesen, dass Merkel, Putin, Poroschenko und Hollande im Kanzleramt dinieren, während russische Bomben in Aleppo syrische Zivilisten töten.

„Manchmal liegt ein Erfolg schon darin, keine Eskalation zustande kommen zu lassen“, sagt Außenminister Frank-Walter Steinmeier, der an dem Treffen im Kanzleramt teilnahm. Die Bundesregierung macht aber auch klar, dass die Signale aus Moskau bei weitem nicht ausreichen. Mehr als eine kurze Atempause ist es zunächst nicht. „Wir brauchen möglichst in ganz Syrien eine nachhaltige Waffenruhe“, sagt Regierungssprecher Steffen Seibert.

Für Merkel ist der erste Besuch Putins in Berlin seit vier Jahren eine Gratwanderung. Einerseits muss sie Härte zeigen. Andererseits will die Kanzlerin den Gesprächsfaden mit Russland nicht abreißen lassen, nachdem zwischen Moskau und Washington nicht mehr viel läuft.

Der eigentliche Anlass des Gipfels rückt am Mittwoch etwas in den Hintergrund: Der ins Stocken geratene Friedensprozess in der Ukraine. Aber auch bei diesem Thema waren die Erwartungen vor dem Gipfel nicht besonders hoch. Kremlsprecher Dmitri Peskow drückt das so aus: „Das Ziel ist, zu schauen, wo wir stehen, und festzustellen, was uns an der Umsetzung des Minsker Abkommens hindert.“

Seite 1:

Reden statt Bomben

Seite 2:

Stopp des Bombardements als Bedingung

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%