Stärke von 4,7 auf der Richterskala
15 Verletzte bei Erdbeben in Pakistan

In Pakistan sind bei einem Erdbeben in der Nacht mindestens 15 Menschen verletzt worden. Das Epizentrum lag in der Nähe der Hafenstadt Quetta.

HB BERLIN. Ein mittelstarkes Erdbeben hat am frühen Sonntagmorgen den Südwesten Pakistans erschüttert. Das Beben erreichte eine Stärke von 4,7 auf der Richterskala. Dabei wurden nach Behördenangaben mindestens 15 Menschen verletzt.

Das Epizentrum lag nahe der Stadt Quetta. Die Stadt war 1935 von einem Erdbeben der Stärke 7,5 praktisch völlig zerstört worden. Damals wurden mehr als 50.000 Menschen getötet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%