Steinmeier besucht Iran
Aufhebung der Iran-Sanktionen nicht vor Ende Januar

Beim Besuch in Teheran mahnt Außenminister Steinmeier Iran zur Einhaltung des Atomabkommens. Er gehe davon aus, dass es die Vereinbarungen erfüllen werde, rechnet aber nicht mehr mit einem Ende der Sanktionen 2015.

TeheranBei einem Besuch in Teheran hat Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) den Iran aufgerufen, das Abkommen zum iranischen Atomprogramm genau umzusetzen. Anlässlich des Inkrafttretens des Abkommens sagte Steinmeier am Sonntag: „Jetzt ist die Frage, ob der Iran zeigt, dass er seine Verpflichtungen erfüllt.“ Dazu gehöre der Abbau von Zentrifugen und die Vernichtung angereicherten Urans. Steinmeier setzte sich zugleich für eine kulturelle Annäherung an den Iran ein.

Das nach jahrelangen Verhandlungen im Juli zustande gekommene Atomabkommen zwischen dem Iran und den fünf UN-Vetomächten sowie Deutschland zielt darauf ab, dass der Iran keine Atombombe baut. Im Gegenzug sollen die internationalen Sanktionen gegen das Land aufgehoben werden.

Die EU will im Laufe des Tages vorläufig die Aufhebung der Sanktionen erklären. Tatsächlich greifen wird dies aber erst, wenn Teheran die Auflagen des Atomabkommens tatsächlich umsetzt. „Das wird aber sicherlich nicht vor Ende Januar der Fall sein“, sagte Steinmeier in Teheran. Die Umsetzung werde genau kontrolliert.

Steinmeier sagte, er gehe davon aus, dass der Iran die Vereinbarung erfüllen werde. Seine Gespräche in Teheran hätten gezeigt, dass die Regierung die Verpflichtungen umsetzen wolle. Jedoch: "Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser", betonte er. Der Westen hatte dem Iran vorgeworfen, unter dem Deckmantel der Forschung am Bau von Atomwaffen zu arbeiten.

Auf dem Programm Steinmeiers standen am Sonntag Treffen mit dem Präsidenten des iranischen Schlichtungsrats und früheren Staatspräsidenten, Ali Akbar Haschemi Rafsandschani, sowie dem Sekretär des Obersten Nationalen Sicherheitsrats, Ali Schamchani.

Seite 1:

Aufhebung der Iran-Sanktionen nicht vor Ende Januar

Seite 2:

„Unglaubliche Neugier“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%