Straße von Hormus
USA bereiten sich auf Blockade des Iran vor

Die Straße von Hormus im Persischen Golf ist das Nadelöhr des Ölhandels. Das will der Iran als Reaktion auf das Ölembargo der EU nutzen. Die USA bringen deshalb für eine mögliche Blockade Minenräumfahrzeuge in Stellung.
  • 16

WashingtonIm Streit um eine mögliche Blockade der Straße von Hormus durch den Iran haben die Vereinigten Staaten mehrere dutzend kleine Minenräumfahrzeuge im Persischen Golf in Stellung gebracht. Die ferngesteuerten Geräte vom Typ Sea Fox könnten iranische Unterwasserminen ausfindig machen und zerstören, sagte ein Angehöriger der US-Marine am Donnerstag und bestätigte damit einen Bericht der Zeitung "Los Angeles Times".

Den Angaben der US-Marine zufolge werden die Minenräumfahrzeuge im Wirkungsbereich der fünften Flotte eingesetzt, die im Golfemirat Bahrain stationiert ist. Nach Angaben des deutschen Herstellers Atlas Elektronik sind die etwas mehr als einen Meter langen Geräte mit einer Unterwasser-Kamera und einem Sonar-Ortungsgerät ausgestattet und können von Minenjagdbooten aus über ein Glasfaserkabel gesteuert werden. Sie haben eine Reichweite von 1000 Metern.

Bereits Anfang Juli hatte die US-Marine Minenräumboote und zusätzliche Kampfflugzeuge in den Persischen Golf verlegt, nachdem der Iran im Falle weiterer Sanktionen mit einer kompletten Blockade der Straße von Hormus gedroht hatte.

Die Meerenge ist mit einer Breite von gerade einmal 50 Kilometern an der schmalsten Stelle das Nadelöhr des Ölhandels. Durch den strategisch wichtigen Wasserweg zwischen dem Persischen Golf und dem Golf von Oman laufen rund 35 Prozent des per Schiff abgewickelten Ölhandels weltweit. Zahlreiche Golfstaaten sind vom Ölexport über diese Seestraße abhängig.

Zum 1. Juli trat als verschärfte Strafmaßnahme im Atomstreit ein Ölembargo der Europäischen Union gegen den Iran in Kraft. Iranischen Medienberichten zufolge wollen Parlamentarier ein Gesetz auf den Weg bringen, das Öltransporte nach Europa durch die Straße von Hormus verbietet.

Im Atomstreit mit dem Iran sind zudem weitere Strafmaßnahmen zu erwarten. So weiten die USA ihre Sanktionen gegen das iranische Regime aus. Die neuen Strafmaßnahmen richteten sich gegen elf Unternehmen und Einrichtungen sowie gegen vier Einzelpersonen mit Verbindungen zum Teheraner Atomwaffenprogramm, teilte das Außenamt und das Finanzministerium in Washington am Donnerstag mit.

Mit Sanktionen belegt wurden den Angaben zufolge außerdem eine Reihe von Scheinfirmen unter anderem in Hongkong und Malaysia sowie mehrere iranische Regierungseinrichtungen. Sie werden nach US-Einschätzung dazu benutzt, bestehende Sanktionen zu umgehen.

Die Strafmaßnahmen zielen darauf ab, den Unternehmen, Einrichtungen und Einzelpersonen den Finanzhahn zuzudrehen. Demnach dürfen US-Bürger keine Geschäfte mit den Betroffenen betreiben. Etwaige Vermögenswerte in den USA werden eingefroren.

Agentur
afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur
Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Straße von Hormus: USA bereiten sich auf Blockade des Iran vor"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Gottesstaat und fanatische Mullahs,Märtyrer persischer Couleur mit Atomwaffen, ein unerträglicher Gedanke für die
    freiheitlich westliche Gesellschaft von Israel ganz abgesehen.
    Da nützt auch der klugscheißerige Opportunismus einiger nichts.
    Punktum

  • @ energieelite

    Völkermord an den Israelis? Das ist ja wohl eine verkehrte Welt!

    Der Iran wird Israel nicht angreifen - alle Welt, sagar die USA, sorgen sich, dass Israel den Iran angreift!

    Welches Land im Nahen Osten ist den hochagressiv, besitzt Atom-Bomben und schert sich nicht um Beschlüsse des UN-Sicherheitsrates.

    Die verantwortlichen israelischen Militärs und Politiker des GAZA-Streifen-Massakers sind laut Goldstone Bericht Kindermörder.

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2009/01/gaza-ist-das-testgebiet-fr-israelische.html

  • Dieser Text galt ihnen @ bmrshai

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%