Studenten-Revolte in Hongkong
Letztes Protestcamp soll geräumt werden

Immer weniger Menschen gehen in Hongkong auf die Straße. Doch das Wochenende könnte noch einmal besonders heiß werden. Denn am Montag soll das letzte verbliebene Protestcamp geräumt werden.
  • 0

HongkongDie Polizei will am Montag das dritte und letzte Protestlager der prodemokratischen Demonstranten in der chinesischen Finanzmetropole Hongkong räumen. Die Ordnungskräfte würden den wenigen Protestlern an der Causeway Bay, die noch immer einen kleinen Teil einer Straße blockierten, genügend Zeit geben, ihre Habseligkeiten zusammenzupacken, sagte Polizeisprecher Steve Hui am Samstag. Sollten diese sich weigern, werde die Polizei sie vertreiben.

Die Polizei hatte am Donnerstag das größte Protestlager der Demokratiebewegung geräumt und dabei 249 Menschen festgenommen. Die Proteste hatten Ende September begonnen. Sie richten sich gegen Restriktionen aus Peking bei der geplanten ersten freien Wahl des Regierungschefs von Hongkong im Jahr 2017.

Die chinesische Führung hatte bestimmt, dass ein ihr genehmes Komitee festlegt, wer überhaupt kandidieren darf. Die Regierung der chinesischen Sonderverwaltungszone machte den Demonstranten keine Zugeständnisse.

Seit Beginn der Proteste Ende September wurden nach Polizeiangaben 655 Menschen festgenommen und 129 Polizeibeamte verletzt.

Agentur
ap 
Associated Press / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Studenten-Revolte in Hongkong: Letztes Protestcamp soll geräumt werden"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%