Sturm der Entrüstung
Italienischer Parlamentarier verteilt Priebke-Video

Mit der Verteilung der Video-Biografie des deutschen Nazi-Kriegsverbrechers Erich Priebke an sein Fraktionskollegen hat ein rechtskonservativer Parlamentarier in Rom einen Sturm der Entrüstung ausgelöst.

HB ROM. Der Politiker der Nationalen Allianz (AN), Antonio Serena, hatte dem Video über den in Italien verurteilten früheren SS-Hauptsturmführer Priebke außerdem ein Schreiben beigefügt, in dem die Biografie als ein Dokument vom „unschätzbaren menschlichem Wert“ bezeichnet wird. Der AN-Vorsitzende, Gianfranco Fini, forderte daraufhin am Mittwoch den sofortigen Ausschluss des Politikers aus der Fraktion.

Die AN war unter maßgeblicher Beteilung Finis in den 90er Jahren aus der neofaschistischen Partei hervorgegangen. Der in Italien im Hausarrest lebende Priebke (90) war im Zweiten Weltkrieg als SS- Offizier an der Erschießung von 335 Zivilisten bei Rom beteiligt. Deswegen verurteilte ihn Ende der 90er Jahre ein römisches Gericht zu lebenslanger Haft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%