Syrien
Assads Truppen erobern Straße nach Aleppo

Weil der IS einen wichtigen Zugang eingenommen hat, stand der von Assad gehaltene Teil Aleppos faktisch unter Belagerung. Nun haben seine Truppen zurückgeschlagen. Bei Luftangriffen wurden angeblich Zivilisten getötet.

DamaskusDie syrische Armee hat nach Angaben staatlicher Medien eine Straße in dem von ihr gehaltenen Teil der zweitgrößten Stadt Aleppo unter Kontrolle gebracht. Es handle sich um die Straße von Aleppo über Chanasser und Ithrija nach Al-Salmijeh, berichtete das Staatsfernsehen am Mittwoch. Bei Kämpfen um die Straße seien mehrere Kämpfer der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) getötet worden.

Die in Großbritannien ansässige oppositionsnahe Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte bestätigte die Angaben. Die Straße war vor knapp zwei Wochen von der IS-Miliz eingenommen worden. Der von der Regierung gehaltene Teil Aleppos geriet damit faktisch unter IS-Belagerung.

Die Beobachtungsstelle teilte am Mittwoch zudem mit, dass bei einem mutmaßlich von der russischen Armee geflogenen Luftangriff auf die Stadt Al-Karjatain in der westlichen Provinz Homs 23 Zivilisten getötet worden seien. Al-Karjatain war im August von IS-Kämpfern eingenommen worden.

Die Beobachtungsstelle stützt sich auf ein Netzwerk vor Ort, ihre Angaben sind unabhängig kaum überprüfbar. Im syrischen Bürgerkrieg werden die Regierungstruppen von der russischen Armee und als gemäßigt geltende Aufständische von einer US-geführten Militärallianz aus der Luft unterstützt.

Agentur
afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%