Syrien-Krise
UN-Bericht bestätigt Einsatz von Nervengas Sarin

Der Bericht der UN-Waffeninspektoren bestätigt, dass nahe der syrischen Hauptstadt Damaskus Nervengas eingesetzt wurde. Der Westen will nun den Druck auf Syrien erhöhen, Russland warnt vor militärischen Strafmaßnahmen.
  • 22

New York/Paris/AnkaraDie UN-Waffeninspektoren haben nach eigenen Angaben zahlreiche Beweise für den Einsatz von Giftgas im syrischen Bürgerkrieg gefunden. In ihrem am Montag vorgelegten Bericht machten sie jedoch auftragsgemäß keine Aussagen dazu, wer für den von ihnen untersuchten Angriff auf Vororte der Hauptstadt Damaskus am 21. August verantwortlich sei.

Frankreichs Außenminister Laurent Fabius sagte allerdings umgehend, es bestehe „kein Zweifel“, dass die Regierung von Präsident Baschar al-Assad hinter dem Angriff stecke. Auch die UN-Gesandten Großbritanniens und der USA erklärten, die Verantwortung Assads sei nun erwiesen. Bundesaußenminister Guido Westerwelle forderte die Einschaltung des Internationalen Strafgerichtshofs.

Gemeinsam mit seinen Kollegen aus den USA und Großbritannien, John Kerry und William Hague, forderte Fabius in Paris eine starke und robuste Resolution der Vereinten Nationen, in der der Führung in Damaskus feste Fristen zur Zerstörung ihres Chemiewaffenarsenals gesetzt werden. Fabius zeigte sich zuversichtlich, dass es darüber im UN-Sicherheitsrat eine Einigung mit dem Assad-Verbündeten Russland geben werde.

Russland hat gemeinsam mit dem fünften Veto-Mitglied China bereits mehrere Syrien-Resolutionen zu Fall gebracht. Russland und Assad machen die Rebellen für den Chemiewaffeneinsatz verantwortlich.

Kommentare zu " Syrien-Krise: UN-Bericht bestätigt Einsatz von Nervengas Sarin"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Die Frage ist: Wer hat es eingesetzt?
    Nach Völkerrecht ist es vorgeschrieben, die Verantwortlichen zu ermitteln und vor den internationalen Gerichtshof zu stellen.
    Warum schweigen die westlichen Medien über Bekennerbotschaften der Rebellen?

    http://julius-hensel.com/2013/08/syrische-rebellen-bekennen-sich-zu-giftgas-einsatz-msm-schweigen/

    http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2013/09/489073/giftgas-ei%E2%80%8Bnsatz-in-syrien-tuerkische-staatsanwa%E2%80%8Bltschaft-belastet-rebellen/

    http://juergenelsaesser.wordpress.com/2013/08/26/eilmeldung-syrien-video-beweis-das-giftgas-der-rebellen-terroristen/

    Den meisten Kriegen der US-Administration gingen Lügen voraus (Golf von Tonking, MVM-Lüge Irak) mit dem Ziel, für Rohstoffe zu bombardieren.
    Die Menschen durchschauen das Lügengebäude immer mehr.

    Wäre es nicht sehr hilfreich, den UN-Bericht zu veröffentlichen?
    Mündige Bürger könnten sich doch dann selbst eine Meinung bilden und wären nicht auf die Interpretation der Kriegstreiber angewiesen.

    http://www.dasgelbeforum.de.org/mix_entry.php?id=293632

  • Die Frage ist: Wer hat es eingesetzt?
    Nach Völkerrecht ist es vorgeschrieben, die Verantwortlichen zu ermitteln und vor den internationalen Gerichtshof zu stellen.
    Warum schweigen die westlichen Medien über Bekennerbotschaften der Rebellen?

    http://julius-hensel.com/2013/08/syrische-rebellen-bekennen-sich-zu-giftgas-einsatz-msm-schweigen/

    http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2013/09/489073/giftgas-ei%E2%80%8Bnsatz-in-syrien-tuerkische-staatsanwa%E2%80%8Bltschaft-belastet-rebellen/

    http://juergenelsaesser.wordpress.com/2013/08/26/eilmeldung-syrien-video-beweis-das-giftgas-der-rebellen-terroristen/

    Den meisten Kriegen der US-Administration gingen Lügen voraus (Golf von Tonking, MVM-Lüge Irak) mit dem Ziel, für Rohstoffe zu bombardieren.
    Die Menschen durchschauen das Lügengebäude immer mehr.

    Wäre es nicht sehr hilfreich, den UN-Bericht zu veröffentlichen?
    Mündige Bürger könnten sich doch dann selbst eine Meinung bilden und wären nicht auf die Interpretation der Kriegstreiber angewiesen.

    http://www.dasgelbeforum.de.org/mix_entry.php?id=293632

  • Zumal jetzt offenbar nach einer britischen Studie "amtlich" ist, wer die "Rebellen" in der Hauptsache sind:

    http://www.zerohedge.com/news/2013-09-16/half-syrian-rebels-are-jihadists-fighting-al-qaeda-linked-groups-british-defense-stu

    Das dürfte wohl den Obama bin President zum Al-Kaida-Chef machen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%