Syrien-Krise

USA fangen iranischen Befehl für Angriffe im Irak ab

Wenn die USA in Syrien militärisch eingreifen, will der Iran amerikanische Ziele im Irak angreifen – das zumindest berichtet das „Wall Street Journal“. Ein mögliches Ziel sei die US-Botschaft in Bagdad.
13 Kommentare
Irans Präsident Hassan Rowhani: Seine Regierung ist der wichtigste regionale Verbündete der Führung in Damaskus. Quelle: AFP

Irans Präsident Hassan Rowhani: Seine Regierung ist der wichtigste regionale Verbündete der Führung in Damaskus.

(Foto: AFP)

WashingtonDie USA haben einem Zeitungsbericht zufolge eine Anordnung aus dem Iran zu Angriffen auf amerikanische Ziele im Irak für den Fall eines Militärschlags gegen Syrien abgefangen. Ein mögliches Ziel sei die US-Botschaft in Bagdad, zitierte das „Wall Street Journal“ am Donnerstag namentlich nicht genannte Vertreter der Regierung in Washington.

Der Befehl stamme vom Chef der Kuds-Spezialeinheit der Revolutionsgarden und sei an vom Iran unterstützte schiitische Milizen im Irak gerichtet gewesen. Die Extremisten sollten sich demnach für eine gewaltsame Reaktion bereit halten, falls die USA wie angedroht Syrien angreifen sollten.

Der Iran ist der wichtigste regionale Verbündete der Führung in Damaskus. US-Präsident Barack Obama strebt einen Militärschlag gegen Syrien an. Grund sind Berichte über einen mutmaßlichen Einsatz von Chemiewaffen der syrischen Truppen gegen die eigene Bevölkerung, bei dem Hunderte Menschen getötet worden sein sollen.

Die Sicherheitslage im Irak, der zwischen dem Iran und Syrien liegt, hat sich nach Abzug der US-Truppen in den vergangenen Monaten verschlechtert. Tausende Menschen kamen bei zahlreichen Anschlägen ums Leben. Hintergrund sind Spannungen zwischen den Bevölkerungsgruppen, die auch durch den Bürgerkrieg in Syrien geschürt werden.

  • rtr
Startseite

13 Kommentare zu "Syrien-Krise: USA fangen iranischen Befehl für Angriffe im Irak ab"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Warum soll Assad Chemiewaffen benutzen, wenn er den Krieg bereits gewinnt? Dann gerade zur Zeit einsetzen, wenn Inspektoren ins Land kommen? Wenn die syrische Führung weiß, dies gäbe den USA/UK/F den Vorwand, Syrien anzugreifen?

    Warum wollen Kerry und Obama die UN Inspektoren nicht abwarten, wenn diese die amerikanische Position beweisen würden??


    Rebels show video of using chemical weapons:

    http://www.youtube.com/watch?v=5B8qdl5NSAg&list_pxtube=LL0rM7M8W0mw45fRttqAJxbA&feature=mh_lolz

    http://www.infowars.com/rebels-admit-responsibility-for-chemical-weapons-attack/

    http://www.infowars.com/bombshell-evidence-syrian-rebels-carried-out-gas-attack/

    Russian report says rebels used chemical weapons
    http://www.mcclatchydc.com/2013/09/05/201268/russia-releases-100-page-report.html#.Uiyg9lNXvow

    UN says rebels carried out chemical attack
    http://www.youtube.com/watch?v=fXmzBFyXvVI
    http://guardianlv.com/2013/08/syrian-chemical-weapons-attack-carried-out-by-rebels-says-un/

    Turkey found sarin with rebels in Turkey before
    http://intellihub.com/2013/08/29/syrian-rebels-caught-sneaking-sarin-gas-across-border-may/
    In Wahrheit geht es um den Bernard Lewis/Yinon Plan:

    http://www.larouchepub.com/eiw/public/1992/eirv19n43-19921030/eirv19n43-19921030_026-new_bernard_lewis_plan_will_carv.pdf

    https://www.larouchepub.com/eiw/public/1995/eirv22n24-19950609/eirv22n24-19950609_010-the_bernard_lewis_plan_setting_t.pdf

    http://www.youtube.com/watch?v=G9QLNHjIQe8

    Wesley Clark ( US 4 Star General ): US plan to attack 7 countries in 5 years.

    http://www.youtube.com/watch?v=Ha1rEhovONU
    http://www.youtube.com/watch?v=9RC1Mepk_Sw

    Das Ziel ist die Zerstörung des Dollars und damit der finanzielle und soziale Zusammanbruch der Weltwirtschaft, um dann eine Weltregierung einzuführen!

    http://www.youtube.com/watch?v=3HDVvZmN9w0

    Wer an einer Entscheidung in Deutschland teilnimmt, einen Angriffskrieg gegen Syrien zu beginnen, macht sich nach internationalem Recht eines Kriegsverbrechen schuldig

  • Wenn die USA offenbart, daß sie (bzw. die NSA?) diese Meldung abgehört hat, kann man als redlicher Bürger davon ausgehen, daß die USA in diesem Punkt nicht schwindelt !

    Insofern zolle ich der USA meinen aufrichtigen Respekt und gratuliere zu diesem gleich zweifachen Erfolg:
    1. kann sie damit den Beweis erbringen, daß Persien
    infamer handelt, als es sich zur Zeit giebt - und
    insofern durchaus noch als Feind geführt werden
    sollte,
    2. zum Zweiten ist der Beweis erbracht, daß die NSA doch
    durchaus zu etwas nütze ist !

  • So etwas in den Massenmedien zu publiziern ist ja geradezu eine Einladung an Organisationen die Interesse haben den Krieg auf den Iran auszudehnen einen Anschlag auszuführen.

    Oder bestand das Interesse und die Absicht bereits und man hat darauf hin diese Nachricht lanciert ?
    Ein paar Giftgasgranaten auf die Botschaft und schon hat Amerika sein nächstes Pearl Harbor.

  • Dann sollen die USA einfach Syrien nicht angreifen und der Frieden ist gewahrt.

    Es gibt KEINE Rechtfertigung dafür 10.000de syrische Soldaten zu bombardieren, weil irgendjemand, irgendwo Giftgas eingesetzt hat.

    Und: Das Völkerrecht verbietet diesen Angriff ohne UN-Resolution!

  • @hafnersp

    Da haben Sie wohl recht, ich mache mir ähnliche Gedanken.

    Und doch habe ich den Eindruck, dass wir einen gewissen Scheidepunkt gefunden haben könnten: Bei dem Giftgas-inszenierten Angriffsvorwand gegen Assad haben ERSTMALIG die Öffentlichkeit in ALLEN westlichen Ländern NICHT mitgezogen. England, Deutschland, Frankreich, selbst die USA sind mit 70% auf Ablehnung.

    Das gab's noch nie, dass sich die Menschen entgegen der Mainstream-Hirnwäsche eine eigene Meinung behaupten konnten.

    Sollte die AfD tatsächlich einziehen können, wäre dies für mich ein weiterer Beleg dafür, dass die bisherig betonierte 'Ordnung' der öffentlichen Meinungsbestimmung sein Ende findet.

  • ich warte immer noch auf den Nachweis, dass überhaupt Giftgas eingesetzt wurde. Solange der nicht da ist, kann man sich jegliche Diskussion sparen. Es wird doch wohl möglich sein festzustellen, woran die armen Menschen gestorben sind? Bisher haben wir eine Situation wie die, die zum Irakkrieg geführt hat: eine Behauptung ohne Beweis. I am not convinced.

  • Hier noch ein in der "freien westlichen Presse" leicht "underreported" (dh. total ignorierter) Bericht der Russen bezüglich der Analyse des Giftgases und der Granatenüberbleibsel (vermutlich der März 2013-Attacke):

    http://market-ticker.org/akcs-www?singlepost=3268137
    -> mit Kommentar von Karl Denninger (einem patriotischen Amerikaner, keinem Anti-Amerikaner!)

    Hier das Original auf das er sich bezieht:
    http://www.mcclatchydc.com/2013/09/05/201268/russia-releases-100-page-report.html

    Warum will Obama so brennend die Luftwaffe von Al-CIAda spielen?

    Wann wird endlich mal Saudiarabien in die Schuld-Diskussion mit einbezogen? Darf das Haus Saud alles, nur weil es den Petrodollar garantiert? Sind Menschenrechtsverbrechen eine Funktion der Öl-Gas-Reservemenge?

  • @Germanenhengst

    Diese Info mag stimmen oder auch nicht. Bei anderen US-Behauptungen ist es offensichtlich, daß sie lügen.

    Überhaupt bleibt mir immer öfter der Mund vor Erstaunen offen, wie die unbewiesenen Behauptungen des (schon u.a. bzgl. des Irakkriegs) überführten Serienlügners US-Administration IMMER NOCH (von der veröffentlichten Meinung) für bare Münze genommen werden. Ich meine, es ist klar, daß sie unsere deutsche Presse völlig kontrollieren (und den Großteil der internationalen Presse) aber es ist unglaublich DREIST, daß sie glauben damit IMMER NOCH durchzukommen. Und auf so primitive Weise! Mich erinnert das Ganze immer mehr an die Sowjetunion und die Prawda in ihren letzten Zügen. Auch dort hat es lange vorher niemand mehr geglaubt und doch wurde fleißig weitergelogen.

  • @zarakthuul

    Genau so schauts aus.

    Die können ja schlichtweg ALLES BEHAUPTEN, was ihnen nur so einfällt. Überprüfbar ist das nur manchmal.

    Die Amerikaner sollten irgendwann mal anfangen, sich nicht durchgängig in ihrer Selbstherrlichkeit selber zu legitimieren, sondern dies im Abgleich mit 'den anderen' zu tun.

    Derlei tyrannische Züge erinnern an ein völlig verzogenes Einzelkind, das erst noch lernen muss, wie man sich in einer Gemeinschaft zu verhalten hat.

  • Wie überraschend. die Bündnispartner wollen eingreifen, wenn Syrien angegriffen wird.
    Na und, was glaubt ihr wofür die NATO da ist.
    Wenn USA, Türkei, Israel, Saudi Arabien angreifen brennt die Hütte. Iran, Russland und China gegen USA,Saudi Arabien, Türkei und Europa.
    Kann sich jeder selbst ausmalen welches Leid geschehen wird.
    Dieser Wahnsinn muss gestoppt werden!

Alle Kommentare lesen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%