Tabakwerbeverbot tritt am Sonntag in Kraft: WHO sagt Rauchertod den Kampf an

Tabakwerbeverbot tritt am Sonntag in Kraft
WHO sagt Rauchertod den Kampf an

Krebs, Herzinfarkt, Schlaganfall: Jedes Jahr bezahlen fünf Millionen Menschen ihre Nikotinsucht mit dem Leben. Jetzt soll der Kampf gegen das Rauchen global geführt werden. Am Sonntag tritt die internationale Konvention zur Tabakkontrolle in Kraft.

GENF. „Die Konvention ist der erste weltweite Gesundheitsvertrag und wird Millionen von Menschen vor dem Rauchertod schützen“, sagte Lee Jong-wook, Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO), am Donnerstag in Genf.

Zudem hofft Lee, die immensen Kosten der Tabaksucht zu dämpfen: Laut WHO betrug bereits 1994 der weltweite volkswirtschaftliche Schaden rund 200 Mrd. US-Dollar – von der Behandlungen der Tumore bis zu Sozialleistungen für Hinterbliebene.

Der neue Vertrag der Weltgesundheitsorganisation soll der milliardenschweren Tabakindustrie jetzt Fesseln anlegen. Allerdings sorgten die mächtigen WHO-Mitglieder Japan, Deutschland und USA dafür, dass die Industrie weiter genügend Bewegungsfreiheit genießt.

In Deutschland habe die Konvention vorerst nur geringe Auswirkungen, heißt es in einem Schreiben von Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt, das dem Handelsblatt vorliegt. „Bund, Länder und Gemeinden werden durch die Umsetzung nicht unmittelbar mit Kosten belastet.“ Auch Auswirkungen auf Löhne und Preise, insbesondere auf das Verbraucherniveau, seien nicht zu erwarten.

Die WHO-Staaten einigten sich zwar auf eine Ächtung der Reklame für Zigaretten, Zigarren und andere Tabakprodukte. Auch das Sponsoring von Events wie Rennsportveranstaltungen soll nicht mehr erlaubt sein. Die Verbote in den Ländern müssen jedoch „in Übereinstimmung mit ihrer Verfassung oder ihren verfassungsrechtlichen Grundsätzen“ stehen. Das Recht auf Meinungsfreiheit kann Werber also schützen. Für diese Verfassungsklausel hatte sich vor allem Deutschland stark gemacht. Die Bundesregierung reagierte damit auf die Bedürfnisse der deutschen Verleger und der werbetreibenden Industrie.

Seite 1:

WHO sagt Rauchertod den Kampf an

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%