Tausende Demonstranten drohen mit Boykott der Regionalwahlen
Proteste in Frankreich gegen Kopftuch-Verbot

In Frankreich haben am Samstag tausende Menschen gegen das Kopftuch-Verbot demonstriert. Die Demonstranten drohten der Regierung mit Wahlboykott.

HB BERLIN. In Paris und anderen französischen Städten sind am Samstag tausende Moslems gegen ein geplantes Kopftuch-Verbot an öffentlichen Schulen auf die Straße gegangen. In Paris demonstrierten etwa 1000 Männer und Frauen, letztere vorwiegend mit Kopftüchern, wie die Nachrichtenagentur AFP berichtet.

In Lyon brachten demnach mehrere tausend, in Marseille nach Angaben der Polizei 300 ihren Prostest zum Ausdruck. In Montpellier sprach die Polizei von 600 Teilnehmern. Die Demonstranten drohten der Regierung, ihren Protest bei den im März anstehenden Regionalwahlen zum Ausdruck zu bringen.

Nach monatelangem Streit hatte die Pariser Nationalversammlung am Dienstag für ein Verbot auffälliger religiöser Zeichen an öffentlichen Schulen gestimmt. Das von Staatschef Jacques Chirac angeregte Verbot soll zunächst nur im Schuljahr 2004/2005 gelten und dann auf Wunsch der Sozialisten überprüft werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%