Tausende Soldaten im Einsatz
Viele Tote bei schweren Unruhen in China

Bei neuen schweren Unruhen in China hat es Tote und Verletzte gegeben. Angehörige der moslemischen Minderheit und Han-Chinesen hätten sich im Kreis Zhengmou in der zentralchinesischen Provinz Henan gewaltsame Auseinandersetzungen geliefert, berichteten Augenzeugen in dem betroffenen Ort Langchenggang.

HB PEKING. Es habe etwa 10 Tote und 30 Verletzte gegeben, sagte eine lokale Quelle, die Angaben der „New York Times“ über 148 Tote nicht bestätigen konnte. Das Blatt hatte sich bei der Opferzahl auf eine Person berufen, die von der Polizei über die Zwischenfälle unterrichtet worden sei. Tausende Soldaten wurden mobilisiert.

Erst vor zwei Wochen waren in der Metropole Chongqing schwere Unruhen ausgebrochen, die das Militär unter Kontrolle bringen musste. Der neue Konflikt in Henan entzündete sich nach Schilderungen auch an einem lokalen Streit auf der Straße. Es habe eine Schlägerei zwischen Angehörigen der Hui-Minderheit und Han-Chinesen gegeben, die zu Straßenschlachten zwischen Dörfern eskaliert sei, berichtete ein Lehrer. Die Nachbardörfer Kaifeng und Nanren, wo insgesamt 7000 bis 8000 moslemische Hui wohnen, hätten sich vergangenen Mittwoch und Donnerstag heftige Kämpfe mit den Bewohnern des vornehmlich von Han-Chinesen bewohnten Ort Langchenggang geliefert.

Wegen der Auseinandersetzung hätten die Kinder dieses Wochenende in der Mittelschule bleiben müssen. Lautsprecherwagen führen durch den Ort, und Funktionäre zögen von Haus zu Haus, um die beiden Volksgruppen zu beruhigen und ein Versöhnungsabkommen auszuhandeln, wurde berichtet. In China leben etwa 18 Millionen Moslems, von denen rund 9 Millionen der Hui-Minderheit angehören.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%