Teile des Gaza-Streifens verlassen
Israelische Truppen auf dem Rückzug

Die israelische Armee hat sich am Donnerstag aus einigen dicht besiedelten Gebieten im Norden des Gaza-Streifens zurückgezogen. Die Armee geht dort seit einem Monat gegen palästinensische Extremisten vor, die Raketen auf Israel abfeuern.

HB GAZA-STADT. Aus Armeekreisen verlautete, die Truppenbewegungen bedeuteten nicht, dass ein Ende des Einsatzes in der Region um die Stadt Beit Hanun bevorstehe. „Es gibt einige Veränderungen, aber der Einsatz geht weiter“, hieß es. Am Mittwoch waren bei einem Vorstoß der israelischen Armee vier Palästinenser getötet worden. Extremisten der israelfeindlichen Hamas-Bewegung haben in den vergangenen Monaten vom Gaza-Streifen aus immer wieder Raketen auf Israel abgefeuert. Im Juni wurden dabei zwei Menschen getötet.

Die Gewalt im Gaza-Streifen hat zugenommen, seit der israelische Ministerpräsident Ariel Scharon den Abzug seines Landes aus dem Gebiet bis 2005 angekündigt hat. Palästinensische Extremisten wollen den Abzug als eigenen Sieg ihres Kampfes gegen die israelische Besatzung darstellen. Israel ist hingegen entschlossen, die Extremisten vor dem Abzug zu vernichten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%