Terror im Irak
Mehr als 30 Tote bei Bombenanschlag in Bagdad

Bei einem Bombenanschlag im Bagdader Stadtteil Sadr City sind mindestens 31 Menschen getötet worden. Mehr als 50 weitere erlitten Verletzungen.

HB BAGDAD. Der Sprengsatz detoniertenach Polizeiangaben am frühen Morgen auf einem Markt, als sich Schiiten gerade für Tagelöhnerarbeiten anstellten. Ersten Angaben zufolge handelte es sich um einen Selbstmordanschlag, in anderen Berichten war von einer an der Straße versteckten Bombe die Rede. Das überwiegend schiitische Viertel Sadr City gilt als Hochburg der Mahdi-Miliz, die für zahlreiche Übergriffe gegen Sunniten in der Hauptstadt verantwortlich gemacht wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%