Terrorbekämpfung: Verschärfte US-Einreise-Regeln

Terrorbekämpfung
Verschärfte US-Einreise-Regeln

Millionen Menschen müssen sich beim Besuch der Vereinigten Staaten auf eine erkennungsdienstliche Behandlung einstellen - mit Fingerabdrücken und Fotos. Deutsche Touristen sind von den jetzt in Kraft getretenen neuen Einreisebestimmungen nur in Ausnahmefällen betroffen. Geschäftsreisende und Austauschstudenten aber werden auf Herz und Nieren durchgecheckt.

HB WASHINGTON/KÖLN. Der Herr in der blauen Uniform zeigt auf ein graues Gerät von der Größe eines Taschenbuchs: „Bitte legen Sie Ihren rechten Zeigefinger auf die Glasfläche.“ Drei Sekunden dauert es, bis der Fingerabdruck eingescannt und im Laptop erfasst ist. „Und jetzt den linken“, fügt der Beamte hinzu. Dann schiebt er eine kugelförmige Digital-Kamera nach vorne und lichtet das Gesicht des Reisenden ab. Nicht einmal eine Minute dauert der Vorgang am Internationalen Flughafen von Washington. „Wie lange bleiben Sie in den USA?“ fragt der Beamte zum Schluss. Danach winkt er den Touristen durch. Willkommen in den USA.

Ab sofort gelten für die Vereinigten Staaten verschärfte Einreisebestimmungen. An 115 internationalen Flughäfen und den 14 wichtigsten Seehäfen werden von Ausländern Fingerabdrücke genommen und Fotos gemacht. Die Grenzwächter gleichen die Informationen per Computer sofort mit Datenbanken ab, in denen Hinweise auf Verdächtige mit kriminellem oder terroristischem Hintergrund gespeichert sind. Wer suspekt wirkt, wird von einem zweiten Inspektor befragt. Die US-Regierung zeigt sich mit den bisherigen Tests der neuen Kontrollen zufrieden: Die Fehlerquote lag bei den Pilotprojekten bei 0,1 Prozent.

Ausgenommen von den neuen Regelungen sind Touristen und Geschäftsleute aus den EU-Staaten, sofern sie nicht für längere Zeit in Amerika arbeiten. EU-Bürger, die sich bis zu 90 Tage in den USA aufhalten, brauchen kein Visum. Das Gleiche gilt für 13 weitere Länder.

Seite 1:

Verschärfte US-Einreise-Regeln

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%