Treffen mit Bush
Irakischer Ministerpräsident reist in die USA

Der irakische Ministerpräsident Nuri al-Maliki wird noch im September in New York zu einem Gespräch mit US-Präsident George W. Bush zusammenkommen. Bei dem Treffen würden die beiden eine „breite Einschätzung“ der Lage im Irak vornehmen, sagte ein irakischer Regierungssprecher am Freitag.

HB BAGDAD. Das genaue Datum des Treffens nannte der Sprecher nicht, er sagte jedoch, dass Maliki um den 21. September herum nach New York reisen werde. Der Ministerpräsident werde auch vor der UN-Generalversammlung über die nationale Aussöhnung und die Sicherheitslage im Irak sprechen. Bush hatte am Donnerstag angekündigt, mit dem schrittweisen Abzug der US-Soldaten im Irak zu beginnen.

Bei der Explosion einer am Straßenrand versteckten Bombe sind unterdessen am Freitag im Irak vier US-Soldaten getötet worden, wie die US-Streitkräfte mitteilten. Der Anschlag ereignete sich in der Provinz Dijala. Nähere Einzelheiten wurden zunächst nicht bekanntgegeben. Es waren die ersten US-Opfer im Irak seit Montag.

Al-Kaida hat sich einem Fernsehsender zufolge außerdem zu dem Attentat auf den irakischen Sunnitenführer Abdul Sattar Abu Rischa bekannt. Die Extremistengruppe habe erklärt, sie stecke hinter dem Bombenanschlag vom Donnerstag, berichtete Al-Dschasira am Freitag.

Der Anführer einer Al-Kaida-Gruppe im Irak warf den gemäßigten Sunniten in dem Land Verrat vor. Der Dschihad im Irak werde momentan heftig von Verrätern attackiert, sagte Abu Omar al-Baghdadi, Anführer des „Islamischen Staats im Irak“, auf einem Tonband, das Al-Dschasira veröffentlichte. Baghdadi griff unter anderem die irakische Islamische Partei an, eine führende Gruppierung gemäßigter Sunniten.

Am Vortag war der Stammesführer Abu Rischa bei einem Bombenanschlag getötet worden. Der Sunnit war ein wichtiger Verbündeter der USA im Kampf gegen Al-Kaida. Er hatte mit anderen Stammesführern in der Wüstenregion eine Allianz gegen die radikalislamische Organisation geschmiedet, die in Anbar lange ihre Hochburg hatte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%