Treffen zwischen Wang und Geithner
USA und China unterzeichnen Klima-Absichtserklärung

Die weltgrößten Treibhausgas-Produzenten China und USA haben bei ihrem bilateralen Gipfel in Washington eine Absichtserklärung zu Klima, Umwelt und sauberer Energie unterzeichnet. China mahnte bei dem Treffen zu mehr Sorgfalt mit Dollar-Mengen und kündigte an, mehr für die Inlandsnachfrage zu tun.

HB WASHINGTON. Allerdings wurden am Dienstag zunächst weder Einzelheiten zu der Absichtserklärung bekannt noch der Text öffentlich gemacht. Bei einem weiteren zentralen Thema ermahnte Vize-Ministerpräsident Wang Qishan die amerikanische Regierung, sorgfältig mit dem Einsatz großer Mengen von Dollar zu sein. Wang kündigte an, China werde mehr tun, um die Inlandsnachfrage zu stärken. US-Finanzminister Timothy Geithner sagte zu, sich für eine größere Rolle Chinas bei IWF und Weltbank einzusetzen.

Auf dem zweitägigen Gipfel haben hochrangige Politiker beider Staaten seit Montag einen Austausch bei den Themen Wirtschaft, Politik sowie Umwelt- und Klimaschutz gesucht. Der "strategische und wirtschaftliche Dialog", der jährlich stattfinden soll, diente dabei offenbar eher dem Austausch der Positionen als dem Abschluss konkreter Vereinbarungen.

Wang sagte nach einem Treffen mit Geithner, die USA sollten "die Auswirkungen des Dollar-Angebots auf die einheimische Wirtschaft und die Weltwirtschaft als Ganzes richtig ausbalancieren und korrekt bewältigen". China ist der größte Gläubiger der USA mit 802 Mrd. Dollar an amerikanischen Staatsanleihen. Die US-Regierung verlässt sich auf den weiteren Kaufwillen der Regierung in Peking, um das erwartete Haushaltsdefizit von 1,8 Billionen Dollar in diesem Jahr zu finanzieren.

Der chinesische Notenbankchef Zhou Xiaochuan sagte, über den Status des Dollar als Weltreserve-Währung habe es bei dem Treffen keine ausführlichen Gespräche gegeben. Am Abend wurden noch weitere Erklärungen von Wang, Geithner und US-Außenministerin Hillary Clinton erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%