Trotz Spannungen
Familien aus Nord- und Südkorea begegnen sich wieder

Seit Jahrzehnten getrennte Verwandte kommen dank einer neuen Runde von Familientreffen zwischen dem verfeindeten Nord- und Südkorea wieder zusammen. Nach mehr als einem Jahr Pause hat am Samstag in Nordkorea eine neue Runde der Treffen begonnen.
  • 0

HB SEOUL. Wie südkoreanische Medien berichteten, wurden mehr als 430 Südkoreaner im Alter von zwölf bis 96 Jahren mit Bussen über die schwer bewachte innerkoreanische Grenze zum Treffpunkt an der Ostküste gebracht. Dort wurden sie von rund 100 Nordkoreanern erwartet. Das Begegnungsprogramm war aufgrund politischer Spannungen mehr als ein Jahr unterbrochen.

Die Treffen der einzelnen Familien sind auf nur drei Tage beschränkt. Sie ermöglichen die ersten direkten Kontakte seit Jahrzehnten von Müttern und Vätern mit ihren Söhnen und Töchtern, zwischen Ehepartnern, Brüdern und Schwestern. Durch die Landesteilung und den Korea-Krieg (1950-53) wurden zehntausende Familien auseinander gerissen.

Am Mittwoch werden die Treffen fortgesetzt. Dann soll eine Gruppe von knapp 100 älteren Südkoreanern nach Nordkorea gebracht werden.

Bis heute ist für sie in der Regel kein Kontakt über die abgeriegelte Grenze hinweg per Brief, E-mail oder Telefon möglich.

Nach den heftigen Spannungen in den vergangenen Monaten sind die Familientreffen ein weiteres Zeichen für die jüngsten vorsichtigen Bemühungen um eine Wiederannäherung beider Länder. Auf die jüngsten Verwandtentreffen hatten sich die Rot-Kreuz-Verbände von Süd- und Nordkorea Anfang Oktober geeinigt.

Kommentare zu " Trotz Spannungen: Familien aus Nord- und Südkorea begegnen sich wieder"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%