International

_

Trotz UN-Sanktionen: Wirbel um Waffen auf Frachter nach Nordkorea

Flugzeugteile und Waffen auf dem Weg von Kuba nach Nordkorea - unter tonnenweise Zucker versteckt? Ein Waffenkontrollinstitut wittert einen Verstoß gegen UN-Sanktionen. Kuba ist indessen um eine Erklärung nicht verlegen.

WashingtonNordkorea hat nach Einschätzung eines Waffenkontrollinstituts die Sanktionen der Vereinten Nationen unterlaufen. Bei den auf einem nordkoreanischen Frachter sichergestellten Flugzeugteilen handelt es sich um einen offensichtlichen Verstoß gegen die UN-Sanktionen, wie das Internationale Friedensforschungsinstitut in Stockholm erklärte.

Anzeige

Das Institut widerspricht damit einer Darstellung Kubas, wonach die auf dem Schiff gefundenen Flugzeugteile, Raketen und andere Ausrüstungsgegenstände nur zur Reparatur nach Nordkorea geschickt worden seien und danach wieder zurückgebracht werden sollten.

Das Schiff „Chong Chong Gang“ war am 15. Juli im Panama-Kanal aufgebracht worden. Das militärische Equipment befand sich unter 10 000 Tonnen Zucker.

  • Die aktuellen Top-Themen
Medienbericht: Informationen des BND-Spions brisanter als gedacht

Informationen des BND-Spions brisanter als gedacht

Der enttarnte BND-Agent soll weitaus brisantere Informationen an die USA weitergeleitet als bisher bekannt. Darunter waren wohl auch Gesprächs-Protokolle des BND-Präsidenten mit anderen Geheimdienstchefs.

Offen für Einigung: Erdogan stellt Bedingung für Zypern-Wiedervereinigung

Erdogan stellt Bedingung für Zypern-Wiedervereinigung

Ist eine Wiedervereinigung Zyperns möglich? Der türkische Präsident Erdogan gibt sich bei seiner ersten Reise nach der Wahl offen. Allerdings knöpfte er einen möglichen Deal sofort an eine Bedingung.

Amnesty International: IS will systematische „ethnische Säuberung“ im Irak

IS will systematische „ethnische Säuberung“ im Irak

Laut Amnesty International plant die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) eine systematische „ethnische Säuberung“ im Irak. Überlebende berichten von grauenhaften Qualen vieler Menschen nach Übergriffen.

  • Konjunkturtermine
Konjunkturtermine: Wochenvorschau

Wochenvorschau

Die wichtigsten Ereignisse und Indikatoren in Europa und International