Trump-Berater Jared Kushner Ein Schwiegersohn für alle Fälle

Er hat das Ohr des Präsidenten: Ivankas Ehemann Jared Kushner berät Donald Trump in praktisch allen politischen Fragen, auch jetzt vor der Gipfel mit Chinas Staatspräsident. Beobachter schimpfen über den „Mafia-Familienbetrieb" Weißes Haus.
Update: 05.04.2017 - 11:17 Uhr
Nah dran an Donald Trump. Quelle: Bloomberg
Jared Kushner

Nah dran an Donald Trump.

(Foto: Bloomberg)

WashingtonAls Spross einer New Yorker Immobiliendynastie weiß Jared Kushner genau, was in seinem Gewerbe zählt: Lage, Lage, Lage. Und da seit der Vereidigung des Baumagnaten Donald Trump zum 45. Präsidenten der USA die goldene Maklerregel auch auf den Fluren der Macht gilt, ist Kushner auf die veränderte politische Realität in Washington bestens vorbereitet.

Sein Büro im Weißen Haus befindet sich nur ein paar Schritte vom Oval Office entfernt, niemand ist dem wankelmütigen Präsidenten so nah. Und darum ist derzeit auch niemand sonst so einflussreich wie der schmalschultrige 36-Jährige.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Trump-Berater Jared Kushner - Ein Schwiegersohn für alle Fälle

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%