Trumps Ex-Wahlkampfchef Paul Manafort verklagt FBI-Sonderermittler Mueller

Paul Manafort, wegen Finanzverbrechen angeklagt, geht nun selbst gegen die Justiz vor. Trumps früherer Wahlkampfmanager verklagt das US-Justizministerium, den FBI-Sonderermittler und den amtierenden Generalstaatsanwalt.
Update: 04.01.2018 - 06:20 Uhr Kommentieren
Donald Trumps einstiger Wahlkampf-Manager ist der Meinung, Sonderermittler Robert Mueller habe bei Ermittlungen gegen ihn Kompetenzen überschritten. Quelle: dpa
Paul Manafort

Donald Trumps einstiger Wahlkampf-Manager ist der Meinung, Sonderermittler Robert Mueller habe bei Ermittlungen gegen ihn Kompetenzen überschritten.

(Foto: dpa)

WashingtonDonald Trumps früherer Wahlkampfchef Paul Manafort hat den FBI-Sonderermittler in der Russland-Affäre, Robert Mueller, sowie das US-Justizministerium verklagt. Mueller habe seine Befugnisse überschritten, indem er gegen ihn auch bei Vorgängen ermittelt habe, die nichts mit der russischen Einmischung in die US-Präsidentschaftswahl 2016 zu tun gehabt hätten, erklärte Manafort in einer am Mittwoch in Washington eingereichten Klageschrift.

Das US-Justizministerium hat die Klage als unseriös kritisiert. US-Präsident Donald Trumps früherer Wahlkampfchef Paul Manafort könne aber gegen alles Einspruch erheben, was er wolle, sagte ein Sprecher der Behörde am Mittwoch.

Manafort wurde im Oktober wegen krimineller Verschwörung angeklagt. Ihm wird unter anderem Verschwörung gegen die USA im Zusammenhang mit Steuerbetrug, Falschaussagen und Geldwäsche angelastet. Insgesamt soll es um Dutzende Millionen Dollar gehen. Die Vorwürfe schließen auch eine Zeitspanne ein, in der Manafort Trumps Wahlkampagne leitete. Manafort hat sich nicht schuldig bekannt.

Mueller untersucht, ob es einen Zusammenhang zwischen Trumps Wahlkampfteam und einer Wahlbeeinflussung durch Russland gegeben hat. Im Laufe der Zeit haben sich Muellers Nachforschungen immer mehr verästelt. Es wird argumentiert, dass auch die Seitenlinien der Ermittlungen relevant für den Kern der Untersuchungen werden könnten. Es wird spekuliert, dass das FBI Manafort dazu bewegen könnte, im Gegenzug zu Strafmilderung etwaige Informationen in der Russland-Affäre zu geben.

Medienberichten zufolge wurde für Manafort eine Kaution in Höhe von zehn Millionen Dollar (rund 8,6 Millionen Euro) festgesetzt. Die Anklage gegen ihn galt als bedeutendste Eskalation der Mueller-Ermittlungen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • ap
  • dpa
Startseite

Mehr zu: Trumps Ex-Wahlkampfchef - Paul Manafort verklagt FBI-Sonderermittler Mueller

0 Kommentare zu "Trumps Ex-Wahlkampfchef: Paul Manafort verklagt FBI-Sonderermittler Mueller"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%