Türkei
Erdogan fordert EU zu eindeutiger Aussage auf

Der türkische Präsident will es wissen: Will die EU die Türkei als Mitglied sehen oder nicht? Erdogan erwartet eine einfache und klare Antwort. Unterstützung erhält er von Polens Präsidenten Andrzej Duda.
  • 1

WarschauDer türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat die EU-Spitze zu einer klaren Aussage dazu aufgefordert, ob sie die Türkei als Mitglied der Europäischen Union sehen möchte oder nicht. „Ich möchte eine eindeutige Erklärung hören“, sagte Erdogan am Dienstag während eines Staatsbesuches in Warschau. „Wenn Sie die Türkei akzeptieren wollen, tun Sie das einfach. Wollen Sie das nicht, sagen Sie das einfach“, sagte er.

Die Türkei strebt seit Jahrzehnten nach einer Mitgliedschaft in der EU. Seit dem harschen Vorgehen der türkischen Regierung nach dem gescheiterten Putschversuch vom Juli 2016 sind die Gespräche darüber zu einem Stillstand gekommen. Zehntausende Menschen sind im Zuge der Ermittlungen zu dem versuchten Staatsstreich verhaftet oder entlassen worden – ein Durchgreifen, das viele EU-Mitglieder scharf kritisiert haben.

Erdogan war vor seinen Aussagen mit militärischen Ehren empfangen worden und mit dem polnischen Präsidenten Andrzej Duda zusammengetroffen. Der sagte später, Polen unterstütze die Bemühungen der Türkei, EU-Mitglied zu werden. Die Türkei sei vor allem beim Thema Sicherheit ein wichtiger EU-Partner, sagte Duda an Erdogans Seite.

Dudas Berater Andrzej Szczerski sagte vorab dem Radiosender RMF, bei den Gesprächen werde es keine Tabus geben, und es werde auch um die Situation in der Türkei gehen. Es sei wichtig, die Beziehungen zu erhalten, da die Türkei ein wichtiges Nato-Mitglied und ein Partner der EU sei, der bei der Flüchtlingskrise und in der Nahost-Politik eine bedeutende Rolle spiele.

Das geplante Treffen Erdogans mit der polnischen Ministerpräsidentin Beata Szydlo wurde abgesagt, wie Szydlos Büro mitteilte. Einen Grund nannte es nicht.

Agentur
ap 
Associated Press / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Türkei: Erdogan fordert EU zu eindeutiger Aussage auf"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Der arme Herr Erdogan, er fragt die EU- Banditen um ehrliche Antworten, wie sinnlos.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%