Türkei
Festnahmen nach Protest gegen Papst

Eine Gruppe von rund 100 Türken hat am Mittwoch in der Hagia Sophia in Istanbul gegen den Besuch von Papst Benedikt XVI. in der Türkei protestiert.

HB ISTANBUL. Etwa 40 Demonstranten, die in dem Museum ein islamisches Gebet verrichteten, wurden von der Polizei festgenommen, wie der türkische Nachrichtensender NTV berichtete. In einer ersten Reaktion sprach der Vatikan von einem „nicht Besorgnis erregenden Zwischenfall, den man nicht überbewerten darf“.

Benedikt wird die Türkei vom kommenden Dienstag bis Freitag besuchen und will dabei auch die Hagia Sophia besichtigen. Vor dem Eingreifen der Sicherheitskräfte am Mittwoch seien Touristen und andere Besucher hinausgebracht worden, verlautete in türkischen Medien.

Die einst größte Kirche der Christenheit war nach der türkischen Eroberung Konstantinopels in eine Moschee verwandelt worden. Seit 1935 ist das Gotteshaus ein Museum.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%