Übergriffe haben wieder deutlich zugenommen
Taliban töten in Afghanistan zehn Polizisten

Mutmaßliche Kämpfer der radikal-islamischen Taliban haben in Afghanistan nach Militärangaben zehn Polizisten getötet, darunter den Polizeichef einer Provinz südlich von Kabul.

Reuters KABUL. Unter den Opfern des Hinterhalts von Montag in der Provinz Logar seien weitere ranghohe Polizeioffiziere gewesen, teilte ein Militärsprecher mit.

Die Übergriffe von Taliban-Kämpfern in Afghanistan haben wieder deutlich zugenommen, seitdem das Taliban-Regime 2001 gestürzt worden war. Damit wachsen die Sorgen, dass sich die Bewegung in Pakistan neu organisiert und gestärkt hat. In der vergangenen Woche wurden bei Überfällen und Auseinandersetzungen in Afghanistan mehr als 90 Menschen getötet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%