Ukraine
Ermittlungen gegen Ex-Ministerpräsidentin Timoschenko

Die Generalstaatsanwaltschaft der Ukraine hat Ermitttlungen gegen die frühere Ministerpräsidentin Julia Timoschenko eingeleitet. Es geht um den Verbleib von 280 Millionen Dollar, die der Staat im Rahmen des Kyoto-Abkommens für den Verkauf von Emissionszertifikaten erhalten hatte.
  • 0

HB KIEW. Die Generalstaatsanwaltschaft der Ukraine ermittelt gegen die frühere Regierungschefin Julia Timoschenko wegen angeblicher Veruntreuung von 200 Millionen Euro. Sie dürfe die Hauptstadt Kiew nicht verlassen, bestätigte die prowestliche Politikerin der Nachrichtenagentur dpa.

Das Geld hatte die nahezu bankrotte Ukraine 2009 für den Verkauf von Klimazertifikaten an Japan erhalten, das als Wirtschaftsmacht mehr Abgase als die Ex-Sowjetrepublik produziert. Timoschenkos damalige Regierung soll das für Umweltprojekte bestimmte Geld illegal an die Rentenkasse weitergeleitet haben.

„Die insgesamt 326 Millionen Euro sind direkt auf die Konten des Umweltministeriums gegangen, dort müsste das Geld auch noch liegen“, sagte hingegen Timoschenko. Für die Rente habe ihre Regierung auf Mittel aus dem Stabilisierungsfonds zurückgegriffen, den vor allem der Internationale Währungsfonds (IWF) gefüllt hatte.

Wirtschaftsprüfer aus den USA hatten kürzlich in einem Bericht Timoschenko Veruntreuung vorgeworfen. Die bei der prodemokratischen Orangenen Revolution 2004 an die Macht gekommene Timoschenko war Anfang dieses Jahres bei der Präsidentenwahl am jetzigen prorussischen Staatschef Viktor Janukowitsch gescheitert. Nach Meinung von Beobachtern will Janukowitsch seine Konkurrentin sowie deren Weggefährten dauerhaft ausschalten.

Kommentare zu " Ukraine: Ermittlungen gegen Ex-Ministerpräsidentin Timoschenko"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%