Umfassendes Wirtschaftsembargo
Israel isoliert den Gazastreifen

Um die radikal-islamische Hamas in die Knie zu zwingen, will Israel den Gazastreifen nun wirtschaftlich isolieren. Die Führung der gemäßigteren Fatah bricht nach ihrer militärischen Niederlage bereits alle Kontakte zur Hamas ab.

HB JERUSALEM/GAZA/RAMALLAH. Das Gaza-Embargo solle verhindern, dass palästinensische Steuereinnahmen an die Gruppe gingen, erklärten hochrangige israelische Vertreter am Dienstag. Unterdessen sicherten israelische Panzer den strategisch wichtigen Grenzübergang Erez ab. Dort harren seit Tagen etwa 150 Menschen aus, die in das von der gemäßigten Fatah kontrollierte Westjordanland flüchten wollen.

Die Hamas wies das Verbot ihres militärischen Flügels durch Palästinenserpräsident Mahmud Abbas zurück und betonte, dass Ismail Hanija nach wie vor Ministerpräsident sei. Nach der Machtübernahme der Hamas im Gazastreifen hatte Abbas den Regierungschef und alle Minister der Gruppe entlassen und eine Notstandsregierung eingesetzt. Zudem wurde die Kassam-Miliz der Hamas verboten. Der ranghohe Hamas-Anführer Chalil al Hajja sagte, die Regierung der nationalen Einheit unter Beteiligung der Gruppierung sei nach wie vor legitimiert. Die Hamas sei zu Gesprächen mit der Fatah bereit, um Gemeinsamkeiten auszuloten. Die Fatah schlug das Gesprächsangebot jedoch aus.

Am Grenzübergang Erez riss eine Planierraupe der Armee Absperrungen nieder, das Militär rückte in Richtung Erez vor. Augenzeugen zufolge versorgten die Israelis die dort wartenden Palästinenser mit Wasser. Die Flüchtlinge wollten von Erez aus über Israel ins Westjordanland gelangen, wo die gemäßigtere Fatah das Sagen hat.

Am Dienstag sollte Israels Ministerpräsident Ehud Olmert in Washington mit US-Präsident George W. Bush sprechen. Olmert wollte sich dabei für die Stärkung des pro-westlichen Abbas einsetzen. Die USA beabsichtigen wie die Europäische Union die Aufhebung ihrer Finanzsanktionen gegenüber der palästinensischen Notstandsregierung.

Seite 1:

Israel isoliert den Gazastreifen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%