Umfrage
Brown redet Labour nach oben

Die in Umfragen abgeschlagene Labour-Partei in Großbritannien kann nach der kämpferischen Parteitagsrede von Premierminister Gordon Brown wieder hoffen: Erstmals seit langem hat die Partei signifikant in der Wählergunst gewonnen.

HB LONDON. Nach einer am Samstag in der Zeitung "Guardian" veröffentlichten Umfrage konnte Labour um drei Punkte auf 32 Prozent zulegen. Damit liegt die Regierungspartei nur noch neun Punkte hinter den oppositionellen Konservativen von Parteichef David Cameron mit 41 Prozent. Vor einem Monat hatte Labour noch 15 Prozentpunkte hinter der größten Oppositionspartei gelegen.

Für die repräsentative Umfrage hatte das Institut ICM zwischen dem 24. und 25. September insgesamt 1012 Erwachsene befragt. Beim Labour - Parteitag in Manchester hatte Brown nach monatelanger Kritik an seiner Führungsqualität mit einer emotionalen Rede die Partei zur Geschlossenheit aufgerufen.

An diesem Sonntag kommen die Konservativen zu ihrem Parteitag in Birmingham zusammen. Es wird erwartet, dass Parteichef Cameron die Delegierten bei seiner Rede am Mittwoch auf die Übernahme der Regierungsverantwortung im Jahr 2010 einschwören wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%