Umfrage
Jugend trotzt Anti-EU-Stimmung in Osteuropa

Die Mehrheit der Jugendlichen in Mittel- und Osteuropa steht der EU positiv gegenüber – trotz teilweiser EU-feindlicher Rhetorik ihrer Regierungsparteien. Das hat eine Umfrage im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung ergeben.
  • 1

GüterslohEine Mehrheit der Jugendlichen in Mittel- und Osteuropa steht der Europäischen Union laut einer Umfrage positiv gegenüber. Nach einer Befragung im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung unter jungen Europäern trotzen gerade diese der teilweise EU-feindlichen Rhetorik ihrer Regierungen. So bewertet eine deutliche Mehrheit der 15- bis 24-Jährigen in Ungarn (79 Prozent), Polen (76), Tschechien (73) und der Slowakei (70) die EU-Mitgliedschaft positiv. In Deutschland sind es in dieser Altersgruppe 87 Prozent, in Österreich 77.

Mit einem EU-Austritt kann sich nur eine Minderheit anfreunden. Vielmehr fordern die Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine Reform der EU. In Ungarn sprechen sich 65 Prozent dafür aus, in Polen und der Slowakei sind es 64 Prozent, in Tschechien 60 Prozent.

Als größte Probleme sehen 74 Prozent aller Befragten islamistischen Fundamentalismus und Terrorismus in der EU. In Polen fühlen sich davon 83 Prozent bedroht. Migration geben 79 Prozent der jungen Polen als Problem an. Nur 64 Prozent der jungen Deutschen sehen Terrorismus als Bedrohung.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Umfrage: Jugend trotzt Anti-EU-Stimmung in Osteuropa"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Die Bertelsmann-Stiftung, das sind die, die Vorhergasagt haben, daß die erfundenen Flüchtlinge die Staatskassen füllen. Das war ein Fake und die Umfrage jetzt ist natürlich kein Fake, weil er in der System-Pesse für Wahrheit und Aufklärung steht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%