Umfrage zum, Wiederaufbau im Irak
Deutsche wollen keinen deutschen Beitrag

Eine deutliche Mehrheit der Deutschen will keine Beteiligung der Bundesrepublik am Wiederaufbau des Irak. In einer repräsentativen TNS Emnid-Umfrage sprachen sich 61 % der Befragten dagegen aus. Nur 34 % befürworteten einen deutschen Beitrag zum Wiederaufbau, meldete der Nachrichtensender n-tv als Auftraggeber der Befragung am Montag in Berlin.

HB/dpa BERLIN. Noch im April diesen Jahres habe es eine deutliche Mehrheit (61 %) für einen deutschen Beitrag gegeben. TNS Emnid hatte am 1. August 500 Personen befragt.

Bundesaußenminister Joschka Fischer hatte bei seinem jüngsten USA-Besuch eine deutsche Beteiligung an humanitärer Hilfe und dem wirtschaftlichen Wiederaufbau des Irak angeboten. Einen militärischen Beitrag lehnte er indessen ab. Der Vorsitzende der FDP- Bundestagsfraktion, Wolfgang Gerhardt, macht sich nun für die Entsendung von Ausbildern für Polizisten, Richter und Staatsanwälte stark. Nach Ansicht von CDU-Chefin Angela Merkel sollte eine deutsche Beteiligung von einer Resolution der Vereinten Nationen abhängig gemacht werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%