Umstrittene Stichwahl
Wahllokale in Simbabwe öffnen

Die umstrittene Stichwahl um das Präsidentenamt in Simbabwe hat begonnen. Die Wahllokale öffneten am Freitagmorgen. Doch bei der Abstimmung gibt es nur einen Kandidaten.

HB HARARE. Nur der seit 28 Jahren regierende Amtsinhaber Robert Mugabe tritt zur Stichwahl an. Die Beteiligung war am frühen Morgen entsprechend gering. Gegen 7 Uhr morgens waren in Harares größtem Wahllokal gerade mal zehn Menschen gekommen, in kleineren sogar noch weniger. Bei der ersten Runde am 29. März hatten um die gleiche Zeit bereits Hunderte ihre Stimme abgegeben.

Oppositionsführer Morgan Tsvangirai hatte am Wochenende seinen Verzicht auf eine Beteiligung an der Stichwahl erklärt und dies mit anhaltenden Repressalien des Regimes gegen ihn und die Bewegung für Demokratischen Wandel (MDC) begründet.

Tsvangirai hatte die erste Abstimmung gegen den 84-jährigen Mugabe gewonnen, dem offiziellen Ergebnis zufolge aber die absolute Mehrheit verfehlt. Mugabe ist seit 1980 an der Macht und hat das Land zuletzt in den wirtschaftlichen Ruin geführt.

Die internationale Staatengemeinschaft hat Mugabe vergeblich aufgefordert, die Stichwahl zu verschieben und eine friedliche Lösung im Konflikt zwischen der Regierung und der Opposition zu suchen.

Unmittelbar vor der Stichwahl forderte Uno-Generalsekretär Ban Ki Moon erneut eine Verschiebung des höchst umstrittenen Urnengangs. Angesichts von Einschüchterung und Gewalt im Land könne keine glaubwürdige und faire Wahl erwartet werden, sagte Ban in New York.

„Die Situation scheint sich zwar zu entwickeln, aber ich bin immer noch besorgt, dass es bei einer Wahl, die unter solchen Umständen stattfindet, ernsthafte Fragen und Kontroversen um die Legitimität der Entscheidung geben wird“, betonte er.

Seite 1:

Wahllokale in Simbabwe öffnen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%