UN-Statistik
Asylbewerber wollen vor allem nach Deutschland

Die meisten Flüchtlinge wollen nach Deutschland. Das ist erstmals seit 1999 wieder der Fall. Die Mehrheit der Asylbewerber stammt aus Bürgerkriegsregionen – besonders die Anzahl der syrischen Zuwanderer steigt.
  • 12

GenfDeutschland ist nach Angaben der Vereinten Nationen erstmals seit 1999 in der industrialisierten Welt wieder das begehrteste Ziel von Asylbewerbern. 2013 beantragten 109.600 Menschen hierzulande Asyl, teilte das UN-Flüchtlingshilfswerk am Freitag mit. Dahinter folgten die USA, wo 88.400 neue Gesuche eingingen. Insgesamt gingen bei den 44 Ländern in der UN-Erhebung 612.700 Anträge ein. Das entspricht einem Anstieg um 28 Prozent im Vergleich zu 2012.

Erstmals stellten Syrer mit 56.400 Anträgen die größte Gruppe von Asylsuchenden, gefolgt von russischen Staatsbürgern, die vermutlich überwiegend aus der autonomen Kaukasus-Republik Tschetschenien stammen. Afghanen reichten 38.700 Anträge ein. Sie waren damit die drittgrößte Gruppe, nachdem sie 2011 und 2012 noch an der Spitze der Statistik standen.

Deutschland

Anzahl der Ausländer in Deutschland nach Herkunftsland

Stand: 31. Dezember 2012


Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " UN-Statistik: Asylbewerber wollen vor allem nach Deutschland"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Volle Zustimmung !!

  • Asyl gewähren (aus dem griechischen) heißt Schutz gewähren.
    Wahe Asylanten sind in der Regel polit. Flüchtlinge
    Das ist von denen, die hierher kommen, keiner oder nur 0-komma-noch-was-Prozent.
    Bürgerkriegsflüchtlinge aus Syrien sind Flüchtlinge und keine Asylanten
    Mit dem Wort Asyl wir sei Jahren Mißbrauch getrieben.
    Außerdem könne man diesen Unsinn in Lampedusa sehr shnell beenden, wenn man wollte.
    Aber unsere Politiker wollen nicht.
    Hier müssen erst Millionen aufdie Sraße gehen, dann änder sich was

  • billyjo
    Auch hier volle Zustimmung.
    Deutschland schafft sich ab, das sage ich ja schon länger
    Und hat mehr und mehr das Gefühl, das ist gewollt von der Mehrheit unserer Politiker

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%