Uno
Als Arbeitsplatz die ganze Welt

Die Uno bereitet sich auf ihren neuen Generalsekretär Ban Ki Moon vor. Während die einen um neue Posten pokern, organisieren zwei deutsche Frauen die Blauhelmeinsätze.

NEW YORK. Wenn der Arbeitsplatz die ganze Welt ist, beginnt man mit dem Einarbeiten möglichst früh. Am Donnerstag war Ban Ki Moons Kulisse das Kanzleramt in Berlin, wo er mit Hausherrin Angela Merkel über die Konflikte des Planeten beriet – und über die Reform der Organisation, die er ab dem 1. Januar 2007 führen wird: der Uno.

Im fernen Hauptquartier zu New York geht derweil das Tagesgeschäft von Krieg und Frieden weiter. Zu tun gibt es genug. Vor dem Hochhaus der Vereinten Nationen steht eine Illusion aus Bronze: ein Revolver mit einem verknoteten Lauf, Sinnbild für Frieden. Nur herrscht der in vielen Weltregionen eben nicht.

Als neuer Uno-Generalsekretär wird Ban Ki Moon zum obersten Friedensstifter des Planeten – und eines seiner wichtigsten Instrumente sind die Blauhelme der Vereinten Nationen, die von New York aus geführt werden – unter anderem von zwei deutschen Frauen.

Cornelia Frank sitzt in ihrem engen Büro in der 37. Etage und telefoniert. Von der First Avenue tief unten dringt spitz der Sound von Polizeisirenen herauf. „Lassen Sie sich von dem Ausblick aus meinem Fenster nicht ablenken“, sagt Frank, ohne ihren Kopf zu drehen. Dann erzählt sie von ihrem Arabistik-Studium in Washington, wie sie 1997 zum Flüchtlingshilfswerk für die Palästinenser kam und dann für die Uno in den Kosovo ging.

„Jetzt aber dreht sich natürlich viel um die Schutztruppe für den Libanon, die Unifil“, sagt Frank und zeigt auf die Karte des Südlibanons an der Wand: das Operationsgebiet. Linien und schraffierte Felder markieren Stützpunkte und Gefahrenzonen.

Die Unifil sichert den Waffenstillstand zwischen Israel und der Hisbollah. Frank hält die Verbindung zwischen Truppenstellern und Uno-Sicherheitsrat. Mit dem deutschen Beitrag zur Unifil sei die Uno „sehr zufrieden“, sagt Cornelia Frank, als ihr ein Mitarbeiter Papiere zur Truppenstärke hereinreicht.

Seite 1:

Als Arbeitsplatz die ganze Welt

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%