Uno-Chef Ban im Interview
„Iran muss sich dem Sicherheitsrat fügen“

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Ban Ki Moon, hat Iran aufgefordert, sich im Streit um das Atomprogramm den Anweisungen des Uno-Sicherheitsrates zu fügen. Zudem mahnte der Koreaner die Geschlossenheit der internationalen Gemeinschaft an.

HB GENF. „Alle Mitgliedsländer der Uno müssen kooperieren, damit die Sanktionen effektiv sein können“, sagte Ban dem Handelsblatt. „Das ist eine grundlegende Verpflichtung.“ Nach wie vor stehe Teheran aber eine Rückkehr an den Verhandlungstisch offen. Ban forderte Teheran auch auf, bei der Suche nach einer Friedenslösung für den Irak zu helfen. „Als regionale Macht hat Iran eine Schlüsselposition. Ich hoffe stark, dass die Iraner eine hochrangige Delegation nach Sharm el-Sheik schicken“, sagte der Uno-Generalsekretär.

Anfang Mai will die Uno in dem ägyptischen Badeort eine internationale Hilfsinitiative für den Irak starten. Im Irak selbst sei die Präsenz und Mobilität der Uno-Kräfte durch die prekäre Sicherheitslage nach wie vor stark eingeschränkt, ergänzte der Generalsekretär.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%