US-Außenministerin
Clinton will keine zweite Amtszeit

  • 1

WashingtonUS-Außenministerin Hillary Clinton strebt keine zweite Amtszeit an.

Auch Präsidentin, Vizepräsidentin oder Verteidigungsministerin wolle sie nicht werden, sagte sie am Mittwoch in einem Interview mit dem Sender CNN bei einem Besuch in der ägyptischen Hauptstadt Kairo.

Clinton hatte bereits angedeutet, dass sie nur für eine Amtszeit als Außenministerin zur Verfügung stehe. 2008 hatte sie sich um die Spitzenkandidatur ihrer demokratischen Partei bemüht, war aber an Barack Obama gescheitert, der anschließend Präsident wurde.

2012 stehen die nächsten Präsidentschaftswahlen an.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " US-Außenministerin: Clinton will keine zweite Amtszeit"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Was hat sie denn geglaubt wo sie lebt ?
    Für dieses Land wären sich wohl die Meißten zu schade.
    Reihenweise Rücktritte und zurück getretene.
    Und nicht nur dort.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%