US-Kandidat für Weltbank-Vorsitz sucht Kontakt zu Nicht-Regierungsorganisationen Wolfowitz will auf Kritiker zugehen

Der Kandidat der USA für das Amt des Weltbank-Chefs, Paul Wolfowitz, will auf seine Kritiker zugehen. „Die Position des Weltbank-Präsidenten ist kein Amt der amerikanischen Regierung“, sagte der stellvertretende US-Verteidigungsminister in einem Interview mit dem Handelsblatt (Montagausgabe).
Paul Wolfowitz. Foto: dpa

Paul Wolfowitz. Foto: dpa

HB WASHINGTON. „Da ist es nicht möglich zu führen, ohne Konsens herzustellen.“ Die Suche nach Übereinstimmung gehöre zum „Kern des Jobs eines Weltbank-Chefs“, fügte er hinzu. Sein Angebot der Zusammenarbeit gelte auch ausdrücklich für die Organisationen außerhalb der Regierungen, unterstrich Wolfowitz. NGOs wie „Attac“ oder „Greenpeace“ hatten den Pentagon-Vize wegen seiner Rolle als Befürworter des Irak-Krieges besonders scharf attackiert. „Die NGOs verfügen über eine wichtige Stimme und haben sehr viel beizutragen“, betonte der 61-Jährige. Eine Einladung der NGOs werde er „ganz sicher“ annehmen.

Den Vorwurf, er sei als Architekt der Irak-Invasion nicht für die Leitung einer multilateralen Organisation wie der Weltbank qualifiziert, wies Wolfowitz zurück: „Diese Leute kennen mich nicht. Sie haben sich ihr Urteil zum Teil aus Karikaturen über mich gebildet.“ Im Zentrum stünden für ihn die Verbesserung der wirtschaftlichen Entwicklung, die Bekämpfung der Korruption, die Förderung von Frauen sowie Investitionen in die Ausbildung. „Es gibt nichts Traurigeres als arme Kinder, die zu unglaublichen Löhnen arbeiten, anstelle die Schule zu besuchen“, erklärte Wolfowitz. Den Großteil seiner Aufmerksamkeit werde er Afrika widmen.

Seite 12345Alles auf einer Seite anzeigen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%