International

_

US-Opposition: Die Hoffnungsträger der Republikaner

McCain und Romney hatten es vermasselt. Jüngere Republikaner rangeln nun um die Chance, die Partei wieder zum Sieg zu führen. Unter den Hoffnungsträgern sind Gouverneure, Senatoren – und der Bruder eines Ex-Präsidenten.

von Nils RüdelBild 1 von 7

Marco Rubio

Der kubanisch-stämmige Senator aus Florida, 41, wird als einer der aussichtsreichsten Kandidaten für die Präsidentschaftswahl 2016 gehandelt. Er kommt sowohl bei der konservativen Tea Party an als auch bei den Gemäßigten. Rubio könnte überdies die Republikaner für die wachsende hispanische Wählergruppe wieder attraktiver machen.

Bild: ap