US-Präsident
Obama präsentiert neue Wirtschaftsberater

US-Präsident Barack Obama holt sich neue Wirtschaftsberater von namhaften Unternehmen an seine Seite. Am Mittwoch hat er weitere Mitglieder des Gremiums vorgestellt, dessen Leiter schon feststand.
  • 0
Washington

Zu den Mitgliedern zählen unter anderen American-Express-Chef Kenneth Chenault, Citigroup-Chairman Richard Parsons und Kodak-Chef Antonio Perez, wie das US-Präsidialamt am Mittwoch mitteilte. Weitere Namen will Obama zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben.

Geleitet wird das Gremium von General-Electric-Chef Jeffrey Immelt, den Obama bereits vor rund einem Monat auf den Posten berief. Das Forum soll Wege zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit und zur Schaffung von Arbeitsplätzen aufzeigen. Die neue Kommission knüpft an die Arbeit des Wirtschaftsgremiums des früheren Chefs der US-Notenbank, Paul Volcker, an. Der 83-jährige Volcker gab seinen Posten auf.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " US-Präsident: Obama präsentiert neue Wirtschaftsberater"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%