US-Präsident
Obama schafft Trendwende in Umfrage

Weniger als ein Jahr vor der US-Präsidentschaftswahl gewinnt Barack Obama wieder an Zustimmung. Vor allem, dass er noch vor Weihnachten die Verlängerung der niedrigen Lohnsteuer durchgesetzt hat, wirkt sich positiv aus.
  • 0

WashingtonIn einer am Dienstag veröffentlichten Gallup-Umfrage zeigte sich erstmals seit Juli eine Mehrheit mit Obamas Politik zufrieden. 47 Prozent der Befragten stimmten für den Demokraten, 45 Prozent gegen ihn.

Zugunsten Obamas wirkte sich vor allem aus, dass er kurz vor Weihnachten eine Verlängerung der niedrigen Lohnsteuer durchgesetzt hat. Nach zähem Streit mit den Republikanern verabschiedete der Kongress am Freitag die 33 Milliarden Dollar teure Maßnahme. Der Satz von 4,2 Prozent gilt nun bis Ende Februar und soll bis dahin neu verhandelt werden.

Anfang des Monats beurteilten noch 51 Prozent der Befragten seine Politik als unzureichend und 41 Prozent als zufriedenstellend. Auch andere Umfragen weisen eine Verbesserung seiner Werte aus.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " US-Präsident: Obama schafft Trendwende in Umfrage"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%