US-Strafzölle Trumps Handelspolitik schreckt deutsche Investoren in den USA ab

Donald Trump droht China mit umfassenden Strafzöllen, Chinas Regierung kündigt Vergeltung an. Deutsche Firmen fürchten den Protektionismus.
Trumps Protektionismus schadet dem Standort USA. Quelle: Bryan Anselm/Redux/laif
Containerschiff vor dem Hafen in New York

Trumps Protektionismus schadet dem Standort USA.

(Foto: Bryan Anselm/Redux/laif)

Peking, Genf, Washington, BerlinDonald Trump versetzt die Wirtschaft weltweit in Alarmstimmung – mit konkreten Auswirkungen auf das Investitionsverhalten von Unternehmen in Deutschland: In den USA wollen in diesem Jahr weniger Unternehmen investieren als 2017.

Das zeigt eine neue DIHK-Außenhandelsumfrage, die dem Handelsblatt vorliegt. „Die Unternehmen befürchten, dass etwa durch die Nafta-Neuverhandlungen neue Spannungen in regionale Lieferketten einziehen werden“, sagte DIHK-Außenwirtschaftschef Volker Treier.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: US-Strafzölle - Trumps Handelspolitik schreckt deutsche Investoren in den USA ab

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%