Expertenrat: Gut zuhören, Mr. President!

Expertenrat
Gut zuhören, Mr. President!

Ökonomen und Außenpolitiker haben für Handelsblatt Online ihre Erwartungen an Barack Obama formuliert. Der alte und neue Präsident soll nicht nur den Budgetstreit schlichten, sondern sich auch mehr um Israel kümmern.

DüsseldorfWenn sich Barack Obama am Tag seiner Wiederwahl über eines nicht beschweren darf, dann über einen Mangel an guten oder zumindest gut gemeinten Ratschlägen. Typischerweise wurden diese an nette Glückwunschsalven angehängt. So lautete der Textbausatz für Staatsoberhäupter aus aller Welt: „Lieber Barack, wir gratulieren herzlich, freuen uns riesig – und erwarten von Dir nun folgendes...“

Diese Fürsorge der Politiker kommt nicht von ungefähr. Schließlich muss Obama nach wochenlangem Wahlkampfgezerre schleunigst wieder das politische Handeln in den Mittelpunkt rücken. Herausforderungen auf der To-do-Liste des US-Präsident gibt es genügend: Innenpolitisch drohen automatische Steuererhöhungen und drastische Ausgabenkürzungen. Er muss Amerika hinter sich versammeln, damit der Staat nicht ungebremst über diese Fiskalklippe stürzt und sich schon bald in einer neuen Rezession wiederfindet. Außenpolitisch gibt es reichlich Brandherde auf allen Kontinenten.

Was sie vom neuen und alten Präsidenten der Vereinigten Staaten erwarten, haben zwei Ökonomen und zwei Außenpolitiker in Gastbeiträgen für Handelsblatt-Online aufgeschrieben: Klaus F. Zimmermann, Direktor des Bonner Instituts zur Zukunft der Arbeit (IZA), Michael Hüther, Direktor des Instituts der Deutschen Wirtschaft in Köln (IW), Philipp Mißfelder, außenpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion sowie Omid Nouripour, außenpolitischer Sprecher der Grünen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%